Cookie
FlexiHub Team uses cookies to personalize your experience on our website. By continuing to use this site, you agree to our cookie policy. Click here to learn more.
FlexiHub

USB-Geräte drahtlos verbinden: Maßgebliche Anleitung

Die meisten USB-Peripheriegeräte werden über USB-Kabel an Computer angeschlossen. Aber manchmal ist es nicht so praktisch, Geräte direkt an verschiedene Computer anzuschließen. Außerdem müssen Sie vielleicht kabelgebundene USB-Peripheriegeräte wie Drucker/Scanner/Festplatten mit Ihren Bürokollegen teilen.

Olga Weis Olga Weis Zuletzt aktualisiert May 16, 2022

Für solche Fälle gibt es drahtlose USB-Hubs und -Extender, auf die Sie sich verlassen können. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr:


  • wie man USB über Wi-Fi drahtlos mit einem Computer gemeinsam nutzt;
  • erkunden Sie die Funktionen des drahtlosen USB-Hubs;
  • und wie man einen drahtlosen USB-Hub mit dem Raspberry Pi selbst baut.

Verwandeln Sie Ihren Computer in einen drahtlosen USB-Hub

Um USB-Geräte drahtlos zu verbinden, können Sie einen zweiten Computer als Vermittler einsetzen. Dazu ist eine USB-über-WiFi-Software erforderlich. Schauen wir uns einige Lösungen an.

Kabellose Verbindung von USB-Geräten mit FlexiHub

Eine der Möglichkeiten, einen Wi-Fi-USB-Hub mit einem anderen Computer zu verbinden, ist mit Hilfe von FlexiHub — einer vielseitigen Softwarelösung für die gemeinsame Nutzung und Verbindung von USB-Geräten über Wi- Fi. Sie unterstützt eine breite Palette von USB-Geräten wie Drucker, Scanner, Festplatten, USB- Dongles usw.

Mit FlexiHub können Sie die Anzahl der Kabel in der Nähe Ihres Computers erheblich reduzieren und ihn in eine Art drahtlosen USB-Hub verwandeln, ohne dass zusätzliche Hardware erforderlich ist.

Hier finden Sie ein Video, das dieses Konzept veranschaulicht:
Zu den von FlexiHub angebotenen Funktionen gehören:
Plattformübergreifend Sie können FlexiHub auf jedem Betriebssystem Ihrer Wahl betreiben, sei es Windows, macOS, Linux, Raspberry Pi oder Android.
Datenschutz Alle Verbindungen sind mit einer 2048-Bit-SSL-Verschlüsselung gesichert. Dies gewährleistet die Sicherheit der Kommunikation und verhindert die Beschädigung oder den Verlust von Daten.
Redirection server Dies bedeutet, dass Ihre Computer keine öffentliche IP-Adresse benötigen, um USB-Geräte gemeinsam zu nutzen und aus der Ferne darauf zuzugreifen.
Zugriffskontrolle Sie können den Zugriff auf Geräte, die an Ihren lokalen Rechner angeschlossen sind, einschränken, so dass nur autorisierte Benutzer darauf zugreifen können.
Datenkompression FlexiHub komprimiert die an die Gegenseite gesendeten Daten, was den Datenverkehr erheblich reduziert und die Geschwindigkeit der Datenübertragung erhöht.

So verbinden Sie ein USB-Gerät drahtlos mit einem anderen Computer

  • 1.
    Rufen Sie die offizielle Website auf und registrieren Sie ein kostenloses FlexiHub-Konto. blank
  • 2.
    Um USB über Wi-Fi verlängern zu können, aktivieren Sie einen Demomodus in einer Anwenderumgebung blank
  • 3.
    Laden Sie FlexiHub herunter und installieren Sie es auf allen Computern, die an der Verbindung teilnehmen, um sie als Wi-Fi-USB-Hubs zu verwenden.
    USB-über-WLAN-Software
  • 4.
    Starten Sie die App und melden Sie sich mit Ihren Anmeldedaten auf dem lokalen und dem entfernten Computer an. Suchen Sie auf letzterem das gewünschte Gerät und klicken Sie auf die Schaltfläche "Verbinden" daneben. blank
Das war's, Ihr Gerät wird für andere Nutzer, die im selben Flexihub-Konto angemeldet sind, sichtbar und sie können sich über Wi-Fi mit USB-Geräten verbinden und deren volle Funktionalität nutzen.

Erstellen Sie eine drahtlose USB-Brücke mit USB Network Gate

Eine weitere Möglichkeit, einen USB-Anschluss über Wi-Fi freizugeben und USB-Geräte drahtlos mit einem entfernten Computer zu verbinden, ist die Verwendung von USB Network Gate.

usb network gate
USB Network Gate ist eine weitere effektive Lösung für den Anschluss kabelgebundener USB-Geräte an ein drahtloses Netzwerk. Es ermöglicht Ihnen nicht nur die gemeinsame Nutzung von USB- Geräten über Wi-Fi, sondern funktioniert auch über ein lokales Netzwerk und ermöglicht darüber hinaus den Aufbau einer drahtlosen USB-Verbindung mit einem anderen Computer über das Remote-Desktop-Protokoll.

So geben Sie ein USB-Gerät über ein Wi-Fi-Netzwerk frei

  • 1.
    Laden Sie die Software herunter und installieren Sie sie auf einem Rechner, der als drahtloser USB-Hub fungiert (Serverteil), und auf Computern, die sich drahtlos mit den freigegebenen USB-Geräten verbinden (Clients).
  • 2.
    Schließen Sie ein Gerät an den Computer an, auf dem der Serverteil installiert ist, navigieren Sie zu USB Network Gate und geben Sie es von dort aus frei. Dadurch wird es für die Client-Computer zugänglich.
  • 3.
    Verbinden Sie sich von einem beliebigen Client-Computer aus über ein drahtloses Netzwerk mit dem freigegebenen USB-Gerät.

Drahtlose USB-Hubs

Wie wir bereits erwähnt haben, gibt es drahtlose USB-Hubs, die zur gemeinsamen Nutzung von USB-Peripheriegeräten in einem Wi-Fi-Netzwerk verwendet werden können. Schauen wir uns genauer an, was ein drahtloser USB-Hub ist, welche Funktionen er besitzt, wie er funktioniert und wie man einen drahtlosen USB-Hub einrichtet.

WLAN-USB-Extender

Was ist ein drahtloser USB-Hub und wie funktioniert er?

Ein Wi-Fi-USB-Hub oder eine USB-Freigabestation ist eine Hardware, die die gemeinsame Nutzung von USB-Geräten über das Wi-Fi-Netzwerk durch verschiedene Nutzer ermöglicht.

Wireless-USB-Hubs bilden eine USB-Wi-Fi-Brücke, d.h. sie übertragen die von den angeschlossenen USB-Geräten kommenden Signale in Daten, die andere Geräte im Netzwerk akzeptieren und lesen können.

⚠️Der Nachteil bei der Verwendung eines Wi-Fi-USB-Hubs ist, dass die an den Hub angeschlossenen Geräte direkt über ein USB-Kabel verbunden werden müssen. Der "drahtlose" Aspekt im Namen des Hubs bezieht sich nur auf seine Fähigkeit, sich über ein Wi-Fi-Netzwerk mit dem Computer zu verbinden.
Der Hub kann mit einem Adapterkit für den Anschluss an Computer ohne Wi-Fi-Adapter ausgestattet werden.
USB-WLAN-Adapter
Um niedrige Latenz zu vermeiden, muss sich das Gerät innerhalb der Reichweite des Routers befinden und das Signal muss ausreichend stabil sein.

In Bezug auf die Reichweite überträgt der drahtlose USB-Hub bis zu 480 Mbit/s innerhalb von 3Metern, während nach etwa 3Metern die Datenübertragungsrate 110 Mbit/s beträgt.

Der gebräuchlichste Typ von USB-Hub ist USB 2.0, der Datenübertragungsraten von bis zu 480Mb/s bietet. USB3.0 ist mit bis zu 4,8Gb/s wesentlich schneller. USB-Hubs gibt es in verschiedenen Größen, an die Sie eine unterschiedliche Anzahl von Geräten anschließen können. Sie haben in der Regel 2 bis 6 USB-Anschlüsse..

Am häufigsten wird ein USB-Hub für den drahtlosen Anschluss von Geräten wie Webcams, Druckern, externen Festplatten, Kameras usw. an einen Computer verwendet. Allerdings ist der kabellose USB- Hub nicht sehr nützlich für Spiele. Da ist es praktischer, gleich eine kabellose Tastatur und Maus zu kaufen.

So richten Sie einen drahtlosen USB-Hub ein

Der Einrichtungsprozess des kabellosen USB-Hubs besteht aus den folgenden Schritten.

Zunächst muss die Software installiert werden, die mit dem Gerät geliefert wird. Dies ist notwendig, damit der Computer das Gerät erkennt und eine kabellose Verbindung zum USB herstellen kann. Sobald die Installation abgeschlossen ist, können Sie Ihre Geräte mit einem drahtlosen Netzwerk oder über ein RJ45-Kabel verbinden. Und schließlich müssen Sie das USB- Gerät mit einem USB-Anschluss des Wireless-Hubs verbinden.

Was ist mit drahtlosen USB 3.0-Hubs?

WLAN-USB 3.0

Drahtlose USB 3.0-Hubs gibt es noch nicht. USB 3.0 hat eine Übertragungsrate von 5 Gbit/s, was schneller ist als IEEE 802.11ad (auch bekannt als WiGig oder 60GHz WiFi). Erwarten Sie also nicht, dass irgendein Produkt Daten mit dieser Geschwindigkeit drahtlos übertragen kann. Dennoch gibt es viele drahtlose USB 2.0-Lösungen.

Gibt es einen Bluetooth Wireless USB Hub?

Es gibt zudem eine Alternative zum Wi-Fi-USB-Hub und das ist der USB2BT oder USB auf Bluetooth Adapter. Er ermöglicht es, ein beliebiges kabelgebundenes Gerät an einen Computer anzuschließen, ohne einen USB-Anschluss zu verwenden.

Wie funktioniert das? Sie möchten zum Beispiel eine Maus an einem Laptop verwenden, aber es sind keine freien USB-Anschlüsse vorhanden. Alles, was Sie tun müssen, ist, Bluetooth auf Ihrem Laptop zu aktivieren, eine Maus an den USB2BT anzuschließen und den Kopplungsvorgang mit der Bluetooth-Verbindung auf Ihrem Laptop zu starten.

drahtloser Bluetooth-USB-Hub

Das USB2BT-Gerät hat normalerweise einen eingebauten Akku. Je nach Nutzung kann es stunden- oder tagelang laufen. Die meisten Peripheriegeräte, einschließlich Tastaturen und Webcams, werden von dem Gerät unterstützt.

Bitte beachten Sie, dass der Stromverbrauch variieren kann und die Datenrate von der Drahlosverbindung abhängt und bei schwachem Signal recht langsam sein kann.

Drahtloser USB-Hub im Eigenbau

Schließlich können Sie mit Raspberry PiIhren eigenen kompakten drahtlosen USB-Extender bauen. Mit dieser Methode können Sie sogar USB-Hubs gemeinsam nutzen. Das bedeutet, dass jedes Peripheriegerät, das an die USB-Ports des Hubs angeschlossen ist, für Fernverbindungen zur Verfügung steht, ohne dass eine zusätzliche Konfiguration erforderlich ist.

raspberry usb hub

Um ein USB-Gerät drahtlos mit einem anderen Computer mit Raspberry Pi zu verbinden, müssen Sie nur ein spezielles FlexiHub Build installieren. Dabei sind weder USB-Extender noch zusätzliche Gadgets erforderlich.

  • 2.
    Öffnen Sie das Terminal Ihres Raspberrys und führen Sie den folgenden Befehl aus:

    yum install [package]
  • 3.
    Starten Sie die App und wählen Sie "Freigeben" neben Ihrem USB-Gerät.

Jetzt können Sie von allen mit dem Internet verbundenen Computern aus auf das freigegebene USB-Gerät zugreifen.

Zusammenfassung

Wenn es physisch unmöglich ist, USB-Geräte gemeinsam zu nutzen, wenn es keine freien USB- Anschlüsse am Computer gibt oder wenn Sie Geräte mit Kollegen gemeinsam nutzen müssen, ist eine drahtlose USB-Verbindung sehr nützlich. .

Es gibt eine ganze Reihe von Möglichkeiten, USB-Geräte drahtlos zu verbinden. Dazu gehören Software- und Hardware-Tools wie drahtlose USB-Hubs und USB-Extender. Die Softwarelösungen bieten jedoch wichtigere Vorteile. Sie sind flexibel und haben nicht die Einschränkungen der Hardware-Lösungen.

Verbinden Sie sich mit einem Klick über das Netzwerk mit USB
  • 4.8 overall rank basierend auf 386+ Bewertungen
  • Voraussetzungen: Windows, macOS, Linux, Android und Raspberry Pi. 8.97MB Größe.
  • Version 5.3.14268. (der 20. Okt, 2021).
  • Preise ab $14 pro Monat, jährliche Abrechnung
Verbinden Sie sich mit einem Klick über das Netzwerk mit USB