Cookie
FlexiHub Team uses cookies to personalize your experience on our website. By continuing to use this site, you agree to our cookie policy. Click here to learn more.
FlexiHub

FlexiHub FAQ: Einfache Antworten auf die häufigsten Fragen

Viele Benutzer haben Fragen zu FlexiHub, die beinhalten, was die Software kann und wie sie funktioniert. Wir haben uns entschieden, diese Bedenken am besten auf einer Seite auszuräumen, die der Beantwortung der am häufigsten gestellten Fragen zu FlexiHub gewidmet ist.. Hier sind also die Antworten, die Sie bezüglich dieser speziellen Kommunikationssoftware suchen.

FlexiHub FAQ: Einfache Antworten auf die häufigsten Fragen
Olga Weis Olga Weis Zuletzt aktualisiert Mar 5, 2022

Was ist FlexiHub?

FlexiHub ist eine spezialisierte Softwareanwendung, die für die gemeinsame Nutzung und Verwaltung von mit dem Netzwerk verbundenen USB- und COM-Anschlüssen und -Geräten verwendet wird. Das Tool ermöglicht Benutzern mit einer Internetverbindung den Zugriff auf und die Verwaltung von USB-Geräten von überall auf der Welt.

Mit FlexiHub können Sie den Wert Ihrer USB-Geräte steigern, indem Sie sie für jeden im selben Netzwerk zugänglich machen. Diese App ist kompatibel mit Windows, Mac, Android, und Linux Betriebssystemen.

Flexihub- Anwendungsfälle

FlexiHub ermöglicht es einem einzelnen Benutzer, mehrere USB-Geräte von einem zentralen Computer aus fernzusteuern, um ein wichtiges USB-Peripheriegerät mit mehreren Benutzern zu teilen, ohne Kabel auszutauschen oder das Gerät zu bewegen. Organisationen können eine verteilte Cloud verbundener USB und serieller Ports erstellen, die es ihnen ermöglichen, den maximalen Nutzen aus ihren Peripheriegeräten zu ziehen und die Produktivität zu verbessern.

Wie funktioniert FlexiHub ?

FlexiHub verwendet jedes standardmäßige TCP/IP-Netzwerk (oder RDP-Protokoll ) , um USB-Daten zu übertragen. Die Software verkapselt die USB-Daten von einem Peripheriegerät, das mit einem physischen Port verbunden ist, und sendet sie über das Netzwerk an einen anderen Computer. Die Software erstellt virtuelle USB-Ports, die empfangen und empfangen Entkapseln Sie die Daten auf einem entfernten, mit dem Netzwerk verbundenen Computer.

wie flexihub funktioniert

Die virtuellen USB Ports, die von FlexiHub erstellt wurden , emulieren physische Ports vollständig und ermöglichen es, entfernte Geräte auf die gleiche Weise wie ein lokal angeschlossenes Peripheriegerät zu erkennen. Mit FlexiHub können Computer, die über keine physischen USB-Ports verfügen, mit USB Geräten interagieren, als ob sie physisch verbunden wären.

So verwenden Sie FlexiHub

FlexiHub ist eine benutzerfreundliche Lösung für die gemeinsame Nutzung von USB-Geräten über ein Netzwerk. Ein kostenloses Testabonnement ist verfügbar, wenn Sie sich für ein FlexiHub- Konto anmelden. Verwenden Sie die folgenden Schritte, um FlexiHub einzurichten und zu starten :
  • 1.
    Registrieren Sie ein FlexiHub- Konto wodurch Sie Anspruch auf eine kostenlose Demo der Anwendung haben. blank
  • 2.
    Eine Bestätigungs-E-Mail wird an die Adresse gesendet, die Sie bei der Registrierung angegeben haben. Klicken Sie auf den Link in der E-Mail, um zu einer Seite mit Abonnementoptionen weitergeleitet zu werden. blank
  • 3.
    Melden Sie sich bei Ihrem Konto an und klicken Sie auf die Schaltfläche Kostenlose Demo starten. blank
  • 4.
    Laden Sie die Version von FlexiHub für Ihr Betriebssystem herunter. blank
  • 5.
    Installieren Sie FlexiHub auf dem Computer, der ein physisches USB-Gerät gemeinsam nutzen soll, sowie auf allen Computern, die Fernzugriff auf das Peripheriegerät benötigen. blank
  • 6.
    Starten Sie FlexiHub auf dem Computer mit einem angeschlossenen USB-Gerät und einem Computer, der mit demselben Konto und denselben Anmeldeinformationen remote auf das Gerät zugreift.
    flexihub-Server
  • 7.
    Remote-Benutzer müssen lediglich das gewünschte Gerät in FlexiHub suchen und auf die Schaltfläche „Verbinden“ neben dessen Namen klicken. blank
Nachdem die Verbindung hergestellt wurde, wird das Gerät im Geräte-Manager des Computers so angezeigt, als ob es physisch angeschlossen wäre.

Kann FlexiHub sicher verwendet werden?

FlexiHub ist eine sichere Anwendung, die sicher zu verwenden ist. Alle auf der offiziellen Website bereitgestellten Software-Builds sind frei von Malware und verursachen keine Probleme, wenn sie auf Ihrem Computer installiert werden. Die USB-Datenübertragung mit FlexiHub verwendet eine 2048-Bit-SSL-Verschlüsselung , um Ihre Daten vor unbefugtem Zugriff zu schützen.

Wie erstellt man ein FlexiHub-Token?

Mit FlexiHub-Token können Sie Ihr Konto mit einem anderen Benutzer teilen, ohne Ihre Anmeldeinformationen preiszugeben. Verwenden Sie die folgenden Schritte, um ein FlexiHub-Token zu erstellen:


  1. Melden Sie sich bei Ihrem FlexiHub-Konto an.

  2. Gehen Sie zur Registerkarte „Tokens“ und klicken Sie auf die Schaltfläche „Token erstellen“. Flexihub-Token erstellen
  3. Geben Sie dem Token einen Namen.

  4. Erstellen Sie ein einmaliges Token, indem Sie das Kontrollkästchen aktivieren, oder ein permanentes Token, indem Sie das Kontrollkästchen nicht aktivieren.

  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Token erstellen. Sobald das Token erstellt wurde, können Sie es mit anderen teilen und ihnen den Zugriff auf Ihre gemeinsam genutzten Geräte ermöglichen.
Verbinden Sie sich mit einem Klick über das Netzwerk mit USB
  • 4.8 overall rank basierend auf 78+ Benutzer
  • Voraussetzungen: Windows, macOS, Linux, Android und Raspberry Pi. 8.97MB Größe.
  • Version 5.3.14268. (der 20. Okt, 2021).
  • Preise ab $14 pro Monat, jährliche Abrechnung
Verbinden Sie sich mit einem Klick über das Netzwerk mit USB