Cookie
FlexiHub Team uses cookies to personalize your experience on our website. By continuing to use this site, you agree to our cookie policy. Click here to learn more.

So leiten Sie USB-Geräte auf eine virtuelle Maschine um

Früher oder später müssen Sie sicherlich in einer virtuellen Maschine auf USB zugreifen. Es gibt eine Möglichkeit, dies mithilfe einer fortschrittlichen Softwarelösung zu umgehen .

Mit FlexiHub können Sie USB auf eine virtuelle Maschine umleiten und ohne Kompromisse auf physische Ports des Host-Betriebssystems zugreifen und diese verwalten.

FlexiHub


Windows, macOS, Linux, Android
4.8 Rank basierend auf 78+ Benutzer
Teilen Sie Seriell über IP

Ist jemand da draußen, der noch nie von Virtualisierung und virtuellen Maschinen und Servern gehört hat? Wahrscheinlich nicht. Die meisten von uns haben irgendwann die Vorteile der Virtualisierungstechnologien genutzt. Das parallele Ausführen mehrerer Betriebssysteme auf derselben Hardware bietet eine Reihe von Vorteilen: Neben Kosteneinsparungen können Sie damit Prozesse automatisieren und begrenzte IT-Ressourcen flexibler verwalten.

Die Virtualisierung hat jedoch auch einige Probleme, mit denen Sie sich irgendwie befassen müssen. Eines davon ist von VM aus auf USB-Geräte zuzugreifen, da VMWare oder Microsoft Hyper-V beispielsweise USB-Passthrough nur eingeschränkt unterstützen.

So schließen Sie USB-Geräte an virtuelle Maschinen an

Wenn Sie ziemlich oft in einer virtuellen Umgebung arbeiten, ist FlexiHub eine dieser Lösungen, die Ihnen das Leben erheblich erleichtern. Die App ist so kompakt, dass sie kaum Auswirkungen auf die Leistung Ihrer Maschine hat. Die Benutzeroberfläche ist minimalistisch - alle USB-Geräte werden in Ihrem Konto angezeigt, auf das Sie nach der Registrierung zugreifen können. Und die App ist wirklich einfach zu bedienen.

Hier finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Anschließen von USB an VM:

1
Registrieren Sie ein FlexiHub-Konto und melden Sie sich für eine kostenlose Demo Version an, um USB-Geräte an VM weiterzuleiten.
 Registrieren Sie ein FlexiHub-Profil
2
Laden Sie die App herunter und installieren Sie sie auf Ihrem Host-Betriebssystem. Melden Sie sich mit Ihren Anmeldeinformationen an und Sie sehen eine Liste aller verfügbaren Geräte - jedes mit der Schaltfläche "Entsperren" daneben. Um sie in einer virtuellen Umgebung verfügbar zu machen, klicken Sie bei Bedarf auf diese Schaltfläche.
 Laden Sie Flexihub für die virtuelle Maschine herunter
3
Jetzt müssen Sie FlexiHub auf Ihrem Gastbetriebssystem herunterladen und installieren. Starten Sie die App auf Ihrem Gastbetriebssystem und melden Sie sich mit denselben Anmeldeinformationen an. Im angezeigten App-Fenster sehen Sie eine Liste der vom Host-Betriebssystem freigegebenen Geräte.
 USB-Passthrough-Gerät an eine virtuelle Maschine
4
Wählen Sie ein Gerät aus, auf das Sie in einer virtuellen Maschine zugreifen möchten, und klicken Sie auf "Verbinden".
 Verbindung
5
Jetzt erkennt Ihre virtuelle Maschine USB-Geräte, als ob sie direkt damit verbunden wären. Keine zusätzlichen Einstellungen oder Befehle erforderlich. Geben Sie die erforderlichen USB-Anschlüsse in einer virtuellen Maschine frei.

FlexiHub

Preis: $159.99
Kostenlose Version: Herunterladen
Remote-Zugriff auf die serielle Schnittstelle: Ausführliche Anleitung

Vorteile von FlexiHub um USB an virtuelle Maschinen anzuschließen

✓ FlexiHub ist mit einer Vielzahl von Virtualisierungs-Apps kompatibel – VMWare Workstation und ESXi, VirtualBox, Citrix XenDesktop, Microsoft Hyper-V, etc. Sobald Sie ein FlexiHub Konto erstellt haben, können Sie in virtuellen Maschinen, die mit irgendeiner dieser Software erstellt wurden, auf Ihre USB-Geräte zugreifen. USB-Zugang Virtuelle Maschine


✓ FlexiHub funktioniert plattformübergreifend, d.h. unterstützt Mac, Linux, Windows und Android.

✓ FlexiHub findet und erkennt Geräte, die mit Ihrem Host-Betriebssystem verbunden sind, als wären sie direkt mit Ihrer virtuellen Maschine verbunden. Keine zusätzlichen Einstellungen erforderlich.

Greifen Sie in der virtuellen Maschine auf USB zu
30 Tage Demo-Zeitraum

✓ Ihre virtuelle Maschine kann nicht nur auf USB-Anschlüsse Ihres Host-Betriebssystems zugreifen, sondern auch auf Remotecomputer auf denen FlexiHub installiert ist, solange Sie dort eingeloggt sind.

✓ Mit FlexiHub können Sie während der Arbeit in der VM so viele USB-Geräte durchleiten, wie Sie benötigen.

FAQ zu USB-Passthrough für virtuelle Maschinen

Ja, mit FlexiHub können Sie mit Ihrem USB Gerät in VirtualBox arbeiten. Sie können aber auch die native Methode für USB-Passthrough in VirtualBox ausprobieren. Zuerst müssen Sie das Erweiterungspaket installieren und einige Einstellungen vornehmen.
Natürlich können Sie in einer virtuellen Hyper-V-Maschine auf USB zugreifen. Lesen Sie die Anleitung mit verschiedenen Methoden, um Hyper-V-USB-Passthrough, zu aktivieren, und Ihre VM kann mit allen an den Host-Computer angeschlossenen USB-Geräten arbeiten.
Es gibt einige Einschränkungen, die von VMware ESXi bereitgestellt werden. Sie können jedoch mit der nativen Methode auf USB in VMware zugreifen. FlexiHub bietet Ihnen eine einfachere Möglichkeit für VMware USB-Passthrough, die Sie in unserem Tutorial nachlesen können
Citrix Hypervisor (oder XenServer) bietet Ihnen die Möglichkeit, USB durchzuleiten, Sie müssen jedoch einige zusätzliche Schritte ausführen. Lesen Sie die vollständige Anleitung zu XenServer USB-Passthrough.
Top auswahl

FlexiHub

  • Rank 4.8 basierend auf 78+ Benutzer
  • Windows 7/8/10, Server 2008 R2/2012/2016/2019. 7.01MB Größe.
  • Version 4.6.13465. (der 15. Apr, 2021).