Cookie
FlexiHub Team uses cookies to personalize your experience on our website. By continuing to use this site, you agree to our cookie policy. Click here to learn more.
Olga Weis Olga Weis Zuletzt aktualisiert Sep 21, 2022

Remotedesktop-Scannerumleitung

Scanner für Remotedesktop

Das Remotedesktopprotokoll von Microsoft unterstützt das Scannen über Remotedesktops nicht direkt. Während Sie andere Peripheriegeräte wie Drucker oder externe Speichergeräte in einer Remotesitzung problemlos verwenden können, RDP-Scans können ohne einen USB-Redirector eines Drittanbieters nicht durchgeführt werden.

Glücklicherweise hat Electronic Team eine Remotedesktop-Scan-Softwarelösung entwickelt, die dieses Problem löst. Das Tool macht die Verwendung eines Scanners über RDP zu einem simplen und einfachen Unterfangen.

Software auf RDP-Scanner Umleitung

FlexiHub ist eine dedizierte Anwendung, die die Umleitung von RDP- Scannern ermöglicht so dass Ihre Geräte in Remote-Desktop- Sitzungen verwendet werden können.

FlexiHub
4.8 Rank basierend auf 386+ Bewertungen
Software zum Umleiten von USB

Das Scannen über Remotedesktops kann in Cloud- oder Terminalserverumgebungen schwierig zu implementieren sein. In Fällen, in denen die Umleitung von Remotedesktopscannern standardmäßig nicht unterstützt wird, ist FlexiHub die Antwort. Benutzer können über RDP auf einen USB-Scanner zugreifen, als wären sie direkt mit dem Peripheriegerät verbunden.

Verwendung eines Scanners in Remotedesktopsitzungen

Um mit der Verwendung Ihres TCP/IP-Netzwerks zum Verbinden von RDP-Sitzungen mit Ihrem USB-Scanner zu beginnen, ist ein FlexiHub-Konto erforderlich. Während Sie Ihr Konto erstellen, können Sie einen kostenlosen 30-tägigen Demo-Zeitraum starten, um diese Lösung zu testen.

Befolgen Sie diese einfachen Schritte, um Ihren USB-Scanner für Remotedesktopsitzungen zu verwenden
  • 1.
    Registrieren Sie auf der offiziellen FlexiHub-Website Ihr FlexiHub-Konto.
    flexihub-Konto
  • 2.
    Laden Sie auf allen Computern, die an der RDP-Verbindung teilnehmen, FlexiHub herunter und installieren Sie die App. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie FlexiHub auf dem PC installieren, an den das USB-Gerät physisch angeschlossen ist.
    Melden Sie sich für den Flexihub-Demozeitraum an
  • 3.
    Öffnen Sie FlexiHub, indem Sie auf das Desktop-Symbol klicken, und melden Sie sich dann mit Ihren FlexiHub-Anmeldeinformationen an.

    Nach erfolgreicher Anmeldung sehen Sie sofort eine Liste der Geräte, die für den Fernzugriff verfügbar sind.
    Laden Sie Flexihub für VBox herunter
  • 4.
    Erstellen Sie auf dem Clientcomputer eine virtuelle Desktopverbindung, sobald Remote Desktop gestartet wird. blank
  • 5.
    Öffnen Sie FlexiHub über den virtuellen Desktop und melden Sie sich an. blank
  • 6.
    Suchen Sie das gewünschte USB-Gerät in der Liste und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Verbinden.
    Gerät anschließen

Sobald die Verbindung hergestellt ist, wird der Scanner vom Remote Session Geräte Manager erkannt. Die Verwendung dieser zuverlässigen USB-für-Remotedesktop-Softwarelösung bietet Client-Computern die gleiche Funktionalität wie bei einer direkten Verbindung zum Peripheriegerät.

FlexiHub
4.8 Rank basierend auf 386+ Bewertungen

Funktionsweise der Remotedesktopscanner-Software

FlexiHub stellt eine Verbindung zwischen USB-Geräten, die an einen physischen Computer Port angeschlossen sind, und Ihrer Remotedesktopsitzung, her. Es wird ein virtueller USB-Anschluss erstellt, über den Sie auf einen Scanner oder andere Arten von über das Netzwerk angeschlossenen USB-Geräten zugreifen können.

Wenn Sie ein Gerät an einen USB-Anschluss anschließen, steht es Remotebenutzern in Ihrem Netzwerk zur Verfügung. Der virtualisierte RDP-Scanner wird von Ihrem Betriebssystem als physisches Gerät behandelt.

Vorteile der Verwendung von FlexiHub für das RDP-Scannen

Erweiterte Sicherheit
FlexiHub verwendet das sichere 2048-Bit-SSL-Verschlüsselungsprotokoll, um die Sicherheit Ihrer Netzwerkdatenübertragung zu gewährleisten. Bilder werden über verschlüsselte virtuelle Kanäle an den Server gesendet.
Scanner auf verschiedene Plattformen umleiten
Die Software unterstützt Remote-Desktops unter Windows, Linux und Mac und bietet Benutzern die Möglichkeit, plattformübergreifende Gerätefreigaben durchzuführen. Jede Plattform kann als Server für einen Client fungieren, der auf einer anderen unterstützten Plattform ausgeführt wird.
Verwendung mit komplexer TWAIN-Software
FlexiHub ist mit jeder TWAIN-kompatiblen Anwendung kompatibel. Die RDP-Scanlösung behandelt lokale Hardware so, als wäre sie direkt mit dem Remotecomputer verbunden.
Scannertreiber sind nicht erforderlich
Auf FlexiHub-Clients sind keine Scannertreiber erforderlich. Dies spart viel Systemadministrationsarbeit, da bei Verwendung eines neuen USB-Geräts, das mit dem Netzwerk verbunden ist, keine neuen Treiber installiert werden müssen.

Häufig gestellte Fragen

Mit zusätzlicher Unterstützung können Scanner zu Microsoft RDP umgeleitet werden. Mit einer Software von Drittanbietern wie FlexiHub können Sie einen USB-Scanner zuverlässig über RDP anschließen.
FlexiHub unterstützt alle Modelle von USB-Scannern für die RDP-Umleitung. Darüber hinaus ist es möglich, Webcams, Digitalkameras und 3D-Mäuse in Remotedesktopsitzungen umzuleiten.
Wenn der Scanner an den lokalen Computer angeschlossen ist, müssen Sie FlexiHub herunterladen, um das Scannen auf dem Remotedesktop zu aktivieren. Installieren Sie die App dann auf dem Computer, der innerhalb der RDP-Sitzung eine Remoteverbindung zum Scanner herstellt. Öffnen Sie FlexiHub, suchen Sie den Scanner und klicken Sie auf die Schaltfläche Verbinden.
Remote-Desktop-Scannen
  • 4.8 overall rank basierend auf 386+ Bewertungen
  • Voraussetzungen: Windows, macOS, Linux, Android und Raspberry Pi. 8.97MB Größe.
  • Version 5.3.14268. (der 20. Okt, 2021).
  • Preise ab $14 pro Monat, jährliche Abrechnung