Cookie
FlexiHub Team uses cookies to personalize your experience on our website. By continuing to use this site, you agree to our cookie policy. Click here to learn more.

FlexiHub als Remote-Support-Lösung

Zuletzt aktualisiert Apr 26, 2021

Greifen Sie remote auf die Geräte Ihres Clients zu und reparieren Sie sie

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum jemand Remote-Unterstützung bei fehlerhaften USB-Geräten benötigt. Unabhängig davon, ob es erforderlich ist, Fehler zu erkennen, ein Gerät zu debuggen, zu diagnostizieren oder andere Hilfe zu leisten, kann ein Experte mit einem Remote-Support-Service problemlos auf das kilometerweit entfernte Peripheriegerät des Kunden zugreifen und das Problem über das Netzwerk beheben. FlexiHub ist ein praktisches Remote-Support-Tool, das dies ermöglicht.

Die Softwarelösung unterstützt TeamViewer USB-Passthrough, sodass ein Techniker ein Remote-Peripheriegerät untersuchen und das Problem auf seinem lokalen PC reproduzieren kann.

FlexiHub

Windows, macOS, Linux, Android
4.8 Rank basierend auf 78+ Benutzer
Mit FlexiHub erhält ein Experte die Möglichkeit, die Problemgeräte seiner Kunden so zu verwalten, als ob die Peripheriegeräte direkt an die Maschine des Technikers angeschlossen wären.
FlexiHub

Dazu muss ein Benutzer die Software nur mit angeschlossenem USB-Gerät auf seinem Computer installieren und über die App-Oberfläche eine Einladung an einen Support-Experten senden.

FlexiHub als Remote-Support-App

Mithilfe der Remote-Support-Lösung FlexiHub kann ein Techniker seinen PC in einen einzigen Kontrollpunkt für mehrere USB-Geräte verwandeln. Kurz gesagt, mit der App können Sie von demselben Computer aus gleichzeitig eine Verbindung zu verschiedenen Remote-USB- und COM-Port-Geräten herstellen, sodass ein Experte mehrere Clients gleichzeitig unterstützen kann. Die Benutzerfreundlichkeit ist nur einer der vielen Vorteile von FlexiHub. Um ein USB-Gerät über das Netzwerk umzuleiten, benötigt die Lösung praktisch keine Netzwerkkonfiguration von einem Benutzer. Auf diese Weise kann ein regulärer Abonnent der Software jedes lokale Peripheriegerät mit wenigen Klicks gemeinsam nutzen.

Geschäftsabonnement


Erwarten Sie ein reguläres persönliches Abonnement, um die Anforderungen Ihres Unternehmens nicht zu erfüllen?

Wir haben speziell ein Geschäftsabonnement für Firmenkunden und große Unternehmen erstellt.

✔ Unbegrenzte Verbindungen
✔ Unbegrenzte Knoten
✔ GUI-Anpassung
✔ Weiße Beschriftung
✔ … und andere erweiterte Optionen nur im Business-Abonnement

Mein Unternehmen benötigt ein Business-Abonnement

Ein weiterer Vorteil des Programms besteht darin, dass es mit nahezu jedem USB- und COM-Gerät vollständig kompatibel ist. In der Praxis bedeutet dies, dass Techniker aller Art die leistungsstarken Funktionen des FlexiHub nutzen können, um einen sicheren Remote-Support für eine Vielzahl von Kundenperipheriegeräten bereitzustellen, angefangen bei Bürogeräten wie Druckern, Scannern, Fotokopierern usw. bis hin zu Endgeräten Industriewerkzeuge, die repariert werden müssen. Darüber hinaus kann jeder Support-Experte mithilfe der Lösung zahlreiche Remote-Android-Geräte bequem von zu Hause aus verwalten.

Verwendung der Remote-Support-Software

Wenden Sie sich an unser Verkaufsteam, um weitere Informationen zu erhalten, damit Sie Ihre Remote-Kunden problemlos mit FlexiHub unterstützen können. Die Demonstration, wie FlexiHub mit persönlichen (nicht kommerziellen) Abonnements funktioniert:

  1. Klicken Sie zunächst auf der offiziellen FlexiHub-Website auf "Anmelden". Registrierungs-E-mail
  2. Erstellen Sie dann mit wenigen Klicks Ihr Online-FlexiHub-Konto. Erstellen Sie ein FlexiHub-Konto
  3. Wählen Sie anschließend ein Abonnement aus, das Ihren Anforderungen am besten entspricht, und starten Sie die kostenlose Demo-Phase der App. Wählen Sie den Plan
  4. Laden Sie anschließend die Software herunter und installieren Sie sie auf Ihrem lokalen Computer, von dem aus Sie eine Remoteverbindung zu Ihren Geräten herstellen möchten. Laden Sie FlexiHub herunter
  5. Starten Sie FlexiHub und melden Sie sich in Ihrem Konto in der App mit denselben Anmeldeinformationen an, die Sie für Ihr Online-FlexiHub-Konto verwendet haben. Melden Sie sich an

Auf der entfernten Seite:

  1. Installieren Sie FlexiHub auf dem Remotecomputer und melden Sie sich bei der App an. Loggen Sie sich per Token ein
  2. Schließen Sie das Gerät, das remote angeschlossen werden muss, physisch an. Schließen Sie das Gerät an

Das ist es! Jetzt wird das Gerät auf beiden Computern in der FlexiHub-Oberfläche angezeigt. Alles, was Sie tun müssen, um remote darauf zuzugreifen, ist auf die Schaltfläche "Verbinden" neben dem Gerätenamen zu klicken.

Wer verwendet Remote-Support-Software?

FlexiHub ist ein vielseitiges plattformübergreifendes Tool, das sich für eine Vielzahl von Nutzungsszenarien eignet. Es ist bei Einzelunternehmern, IT-Teams und Unternehmen jeder Größe gleichermaßen beliebt.

Um den spezifischen Bedürfnissen seiner Kunden gerecht zu werden, bietet FlexiHub die folgenden Abonnementpläne an:

Personal Plan. Entwickelt hauptsächlich für einzelne Benutzer, die nur ein Konto für den persönlichen, nicht kommerziellen Gebrauch benötigen. Mit einem persönlichen Abonnement können Sie eine Verbindung zu bis zu 3 Remote-Geräten gleichzeitig herstellen und Ihre lokalen Peripheriegeräte für Remote-Benutzer in Ihrem persönlichen FlexiHub-Konto freigeben.

Team Plan. Entwickelt für Gruppen und Teams aller Art. Mit diesem Plan können Sie ein einziges Konto für alle Ihre Mitarbeiter oder Kunden erstellen und deren Verbindungen einfach an einem Ort verwalten - einem Online-Teamkonto. Einer der Hauptvorteile dieses Plans ist die Möglichkeit, jederzeit Teammitglieder hinzuzufügen und zu entfernen, wodurch der Zugriff auf freigegebene Geräte gesteuert werden kann.

Business Plan. Wenn Sie nach einer maßgeschneiderten Lösung suchen, die auf Ihre spezifischen Anforderungen zugeschnitten ist, sollten Sie den FlexiHub Business Plan in Betracht ziehen. Dies kann White-Labeling, Unterlizenzierung, individuelle Zahlungspläne und viele andere benutzerdefinierte Optionen umfassen, die pro Ihrer Anfrage hinzugefügt werden.

Weitere Informationen zu den einzelnen Softwareplänen finden Sie auf der FlexiHub-Preisseite.

Was macht FlexiHub zu einem perfekten Remote-Support-Service:

Datenschutz. Unabhängig davon, ob ein Techniker das Android-Remote-Support-Tool verwendet, um vertrauliche Daten vom Gerät eines Benutzers auf seinen Computer zu übertragen, oder bereit ist, einige Geräte über das Internet freizugeben, sind alle mit FlexiHub erstellten Verbindungen mit einer 2048-Bit-SSL-Verschlüsselung geschützt. Dies bietet Sicherheit für die Kommunikation und verhindert, dass Daten beschädigt werden oder verloren gehen.

Umleitungsserver. Der Redirection Server von FlexiHub ermöglicht den Datenaustausch zwischen Computern, die sich nicht im selben Netzwerk befinden. Wenn eine direkte Verbindung nicht möglich ist, kann weiterhin eine Remoteunterstützung über die Firewall durchgeführt werden, solange das Peripheriegerät mithilfe des privaten Kommunikationsservers von FlexiHub über das Netzwerk umgeleitet wird.

Verkehrskomprimierung. Die auf eine entfernte Seite übertragenen Daten können von der Software komprimiert werden. Durch Aktivieren dieser Funktion kann ein Benutzer den Verkehrsverbrauch erheblich reduzieren und gleichzeitig die Datenübertragungsgeschwindigkeit erhöhen.

Zeit sparen. FlexiHub macht Gerätetransport und Vor-Ort-Support überflüssig. Es funktioniert perfekt über das Internet. Dies spart viel Zeit und bietet einem Techniker eine effiziente Möglichkeit, einen schnelleren und reaktionsschnelleren Service bereitzustellen.

Kosten senken. Mithilfe der Remote-Support-Software können Unternehmen ihre IT-Support-Teams an einem Ort zentralisieren und so die Reisekosten von Spezialisten senken.

Die Funktionen von FlexiHub in Ihrer eigenen Remote-Support-Lösung

Was FlexiHub von allen anderen Angeboten in diesem Bereich unterscheidet, ist die einzigartige USB-Virtualisierungstechnologie, die es verwendet. Die USB-Pass-Through-Technologie des FlexiHub arbeitet mit einer Vielzahl von Protokollen und kann jedes USB-Tool mit Remote-Unterstützung mit Strom versorgen, wodurch es vielseitiger und zuverlässiger wird. Wenn Sie bereit sind, die leistungsstarken Funktionen des Programms in Ihr eigenes Software- oder Hardwareprojekt zu integrieren, können Sie dies mit dem FlexiHub Development Kit tun.

Daher kann FlexiHub als Remote-Assistenzdienst Geräte über das Netzwerk gut umleiten. Dies macht die Software zu einer äußerst effizienten Möglichkeit für jeden Techniker, Zeit zu sparen und seine Produktivität erheblich zu steigern.

Wofür ist Remote Support Software nützlich?

Die Remote-Support-Software ist auf IT-Spezialisten und Techniker zugeschnitten, die nach einer effizienten Möglichkeit suchen, remote auf die Geräte der Kunden zuzugreifen. Dank der Möglichkeit, eine Verbindung über das Internet herzustellen, kann jeder Tech-Experte seine Dienste bereitstellen, ohne dass die Geräte der Endbenutzer physisch an der Seite des Spezialisten vorhanden sind.

Zusätzlich zur Fehlerbehebung bei Remote-Geräten ermöglichen spezielle Softwaretools es einem technischen Personal, USB- und serielle Anschlussgeräte über LAN zu diagnostizieren und ihre Aktivitäten von jedem Remote-Standort aus zu überwachen. Was wichtig ist, Geräte können ohne Beteiligung ihrer Besitzer gestartet und aufgerufen werden.

Remote-Support-Software vereinfacht die Aufgabe sowohl für Technikspezialisten als auch für deren Kunden erheblich. Auf diese Weise können Experten auf ein fehlerhaftes Gerät selbst zugreifen, ohne dass technische Details mit dem Gerätebesitzer besprochen werden müssen.

Top auswahl

FlexiHub

  • Rank 4.8 basierend auf 78+ Benutzer
  • Anforderungen: Windows 7/8/10, Server 2008 R2/2012/2016/2019. 7.01MB Größe.
  • Version 4.6.13465. (der 15. Apr, 2021).