Cookie
FlexiHub Team uses cookies to personalize your experience on our website. By continuing to use this site, you agree to our cookie policy. Click here to learn more.
Scanner über das Netzwerk freigeben
Olga Weis Olga Weis Zuletzt aktualisiert Sep 5, 2022

So verlängern Sie USB über Ethernet

Wenn es darum geht, ein USB-Peripheriegerät über Ethernet zu erweitern, fällt Ihnen wahrscheinlich als erstes ein Hardware-Gadget ein, wie ein Adapter, ein Hub und so weiter cat5e/cat6 Ethernet-Kabelverlängerung kompatibel mit USB. Es ist nur eine der Möglichkeiten, USB über Ethernet zu verlängern (und nicht einmal die beste), es ist immer noch ziemlich beliebt, also ist es auf jeden Fall eine gewichtete Analyse wert.

In diesem Artikel werden wir uns die Gadgets, Tools und Methoden für USB-Erweiterungen, die der heutige Markt zu bieten hat, genau ansehen. Sie erfahren viel mehr über verschiedene Adapter, Drähte, Kabel und Habs sowie einige typische Engpässe, auf die Sie achten sollten. Ausgestattet mit diesem Wissen wissen Sie genau, wie Sie USB über Ethernet auf die bequemste und problemloseste Weise auf alle gängigen Betriebssysteme erweitern können.

Übersicht USB-zu-Ethernet-Kabel

USB-zu-Ethernet-Adapter von Ugreen

Ein USB-über-Ethernet-Kabel bietet eine praktikable Methode zum Herstellen einer Ethernet-Verbindung, wenn Sie keine offenen Ethernet-Ports zur Verfügung haben. Mit Hilfe eines USB-zu-Ethernet-Adapters kann Ihnen jeder offene USB-Port USB-über-Cat5/Cat-5e-/Cat6-Ethernet-Konnektivität bieten. Schließen Sie einfach ein Ethernet-Kabel an den Adapter an, der an Ihren Computer angeschlossen ist, und schließen Sie ihn dann an ein Modem, einen Router oder einen Netzwerk-Hub an.

Неправильный адрес электронной почты

Notiz: Fast alle USB-Geräte (insbesondere Drucker) werden mit Kabeln geliefert, die so kurz sind, dass Sie längere USB-Kabel, auch bekannt als USB-Extender, kaufen müssen. Die Wahl des besten USB-Extenders über Cat5e für Ihr Szenario ist nicht einfach und hängt hauptsächlich von der Art des anzuschließenden USB-Geräts und der physischen Entfernung ab.


Es ist ein weit verbreiteter Irrtum zu glauben, dass man beim Anschließen mehrerer Kabel einen sehr langen Extender erhält und im nächsten Raum ein USB-Gerät anschließen kann. Aber das wird nie funktionieren.

Je länger das 5e-Kabel ist, desto schwächer ist das Signal und der Leistungspegel, den es überträgt. Bei einigen bandbreitenempfindlichen Peripheriegeräten wie Scannern oder Kameras darf die maximal empfohlene Entfernung zu einem Ihrer Computer nicht mehr als 3 Meter (das sind weniger als 10 Fuß) für USB 3.0 oder 3.1 und 5 Meter (ungefähr 16,4 Fuß) für USB betragen 2.0. Nicht so viel, oder?

Sicher, Sie können ein aktives (Repeater-) Kabel besorgen und die genannte Entfernung beliebig verlängern 30 Meter (etwas kurz bis 100 Fuß). Andererseits kosten diese Kabel etwa dreimal so viel wie normale 5e-Kabel. Wenn Sie also mehr als eine Maschine haben, die Fernzugriff auf einige Dongles oder USB-C-Geräte benötigt, erhalten Sie eine USB-über-Ethernet-Software stattdessen.


Wie verwende ich ein USB-zu-Ethernet-Kabel?

  • 1.
    Trennen Sie das Standard-USB-Kabel von Ihrem Computer. Wir bezeichnen dies als „A“-Anschluss und das andere RJ45-Ende als „B“-Anschluss, da seine Form dem Buchstaben „B“ ähnelt. blank
  • 2.
    Verbinden Sie den Stecker des USB/cat5e-Kabels mit der Buchse an Ihrem Computer oder USB-Hub. blank
  • 3.
    Verbinden Sie den USB-Extender über den Empfänger des Cat5e-Kabels mit dem USB-kompatiblen Gerät, das am weitesten von Ihrem Computer entfernt ist, und vervollständigen Sie die Verbindung, indem Sie das andere Ende des Kabels an einen freien USB-Anschluss Ihres Geräts anschließen. blank

USB-Hub-Übersicht

USB-Hub-Übersicht

USB-Hub ist ein Gerät, das einen Empfänger mit einer bestimmten Anzahl von USB-Ausgängen zusammen mit einem (oder mehreren) RJ45-Ports hat. Wenn Sie also nach einem hardwarebasierten Ethernet-Extender suchen, der mit USB kompatibel ist, sind USB-Hubs definitiv Ihre Aufmerksamkeit wert.

Darüber hinaus erhöht die Verwendung eines Hubs sofort die Anzahl externer USB-Geräte, die Ihr Computer parallel unterstützen kann. Sie werden nicht länger durch das Design eines Laptops eingeschränkt und können endlich keine Zeit mehr damit verschwenden, unter Ihrem Tisch zu tauchen, um Kabel auszutauschen, um Ihre Arbeit zu erledigen.

Arten von USB-über-Ethernet-Hubs

USB-Hubs mit eigener Stromversorgung vs. Bus-betriebene USB-Hubs

USB-Hubs gibt es in einer Vielzahl von Typen, die so konzipiert sind, dass sie die Anforderungen aller Benutzer erfüllen. Die erste Option, die wir hier erwähnen werden, ist die Erweiterungskarte. Es ist sehr beliebt bei Liebhabern von Vintage-Laptops und den unglücklichen, die versehentlich einen Laptop ohne USB-Schnittstelle gekauft haben. Um die Karte als Geräteerweiterung über Cat5e zu verwenden, müssen Sie leider auch ein 5e-Kabel kaufen.

Die überwiegende Mehrheit der USB-Hubs sind eigenständige Einheiten, die mit jedem Computer oder Laptop verwendet werden können, der mindestens einen USB-Anschluss hat. Sie können in zwei große Kategorien eingeteilt werden: die mit eigener Stromversorgung und die über den Bus.

Bus-betriebene Hubs beziehen ihre Energie aus der Verbindung zum Host, der ein Computer oder ein anderer Hub sein kann. Diese Geräte sind oft günstiger als Hubs mit eigener Stromversorgung. Busbetriebene Hubs sind auch die tragbarste Option, da Sie sich keine Gedanken darüber machen müssen, eine offene Steckdose zu finden, um die Stromversorgung anzuschließen.

Es gibt einen potenziellen Preis, den Sie zahlen müssen, wenn Sie sich für die Einfachheit der busbetriebenen USB-Hubs entscheiden. Ihr Computer muss jetzt nicht nur den Hub mit Strom versorgen, sondern auch alle daran angeschlossenen USB-Geräte, es sei denn, sie verfügen über eine eigene Stromversorgung. Dieser Stromverbrauch kann zu Leistungseinbußen in Ihrem Host-Computersystem führen. Sie werden Ihren Akku auch viel schneller entladen, wenn Sie mit einem Laptop aus der Ferne arbeiten.

Die USB-Hubs mit eigener Stromversorgung haben dieses Problem aus einem ziemlich offensichtlichen Grund nicht. Andererseits sind sie nie billig. Außerdem müssen Sie sich mit einem weiteren Kabel auf Ihrem Schreibtisch auseinandersetzen und jedes Mal, wenn Sie es an einem neuen Ort verwenden, eine freie Steckdose finden. So viel zur Portabilität, oder? Aber sobald Sie diese Probleme behoben haben, können Sie Ihren Hub verwenden, um Ihre Geräte mit Strom zu versorgen und aufzuladen, ohne sich Gedanken über deren Auswirkungen auf Ihren Computer machen zu müssen.

Sie können USB 2-Hubs und USB 3-Hubs erwerben, die das zugehörige USB-Protokoll unterstützen. Sie können austauschbar verwendet werden, da die Anschlüsse und Ports physisch identisch sind. Sie können Ihre USB 3-Geräte jedoch nicht voll ausnutzen, wenn Sie einen USB 2-Hub verwenden. Um die volle Geschwindigkeit und Leistung von 5000 Mbit/s von USB 3 zu erreichen, müssen alle Anschlüsse, Verbindungen und Kabel vollständig USB 3-kompatibel sein. Stellen Sie außerdem für maximale Geschwindigkeit sicher, dass alle Ihre Netzwerkkabel Cat5e oder besser sind, und halten Sie alle Treiber auf dem neuesten Stand.

Micro-USB-5e-Hubs sind auch für die Verwendung mit kleineren Geräten wie Mobiltelefonen und Tablets erhältlich. Diese können sehr praktisch sein, um mehrere Geräte von einem Gerät aufzuladen, das angeschlossen und mit einem Micro-Hub ausgestattet ist. Sie können diese Hubs auch verwenden, um externe Geräte wie Laufwerke anzuschließen, um Daten auf Ihr mobiles Gerät zu übertragen.

So wählen Sie den besten USB-Hub für Ihr Szenario aus

Überlegen Sie beim Kauf eines Hubs, wo Sie ihn verwenden und welche Geräte Sie über ihn verbinden möchten. Wenn Sie die maximale Mobilität anstreben, indem Sie eine Reihe von Geräten an Ihren Laptop anschließen können, wo immer Sie sind, dann sollten Sie sich für einen busbetriebenen Hub entscheiden.

Wenn Sie eher stationär mit einem Hub arbeiten, der ständig an ein 5e-Ethernet-Netzwerk angeschlossen ist, ist es ratsam, sich für einen Hub mit eigener Stromversorgung zu entscheiden. Einmal installiert, können Sie so viele Geräte wie möglich anschließen und aufladen, ohne Ihr System zu beeinträchtigen. Und Benutzer von Desktop-Computern können ernsthaft eine Erweiterungskarte in Betracht ziehen, um mehr USB-Anschlüsse an ihren Computern zu erhalten, solange sie bereits über ausreichend Kabel verfügen.

Der Kauf eines USB 3-kompatiblen Hubs hat keine negativen Seiten. Es kostet zwar etwas mehr, kann aber mit allen USB 2- und USB 3-Geräten umgehen, die Sie haben. Wenn Ihr Computer nur über einen USB 2-Anschluss verfügt, möchten Sie vielleicht etwas sparen und sich für den USB 2-Hub entscheiden, da Sie die erweiterten Funktionen von USB 3 nicht nutzen können.

Erweitern Sie USB über Ethernet auf die richtige Weise

Um die Hardwaremethode zum Erweitern von USB auf Ethernet erfolgreich zu implementieren, müssen Sie wissen, wie Sie das richtige Hardwaretool auswählen und es in Ihrem Setup verwenden. Sie können Ihren PC in einen USB-Server verwandeln oder nur ein einzelnes USB-Gerät per Fernzugriff von anderen Computern in Ihrem Netzwerk aus zugänglich machen – die Entscheidung liegt ganz bei Ihnen.

Sobald Sie sich entschieden haben, welche Kabel und/oder Geräte für Sie am besten geeignet sind, und alles gekauft haben, was Sie benötigen, ist es Zeit für die Einrichtung. Beachten Sie, dass USB-Kabel und Extender zwar keine Treiber benötigen, alle Hubs jedoch, also stellen Sie sicher, dass Sie die neuesten Versionen von den Webseiten der offiziellen Marken herunterladen.

Wenn Sie vorhaben, Ihre Habits zu verketten, um die Distanz noch weiter auszudehnen, ist es wichtig, nicht mehr als 5 hintereinander zu haben. Wenn Sie dies tun, funktioniert die gesamte Einrichtung überhaupt nicht.

Und es gibt noch einen weiteren Grund, warum das Verbinden von Hubs in einer Kaskade keineswegs die beste Option ist: das berüchtigte Problem statischer Elektrizität. Jeder USB-Anschluss neigt dazu, statische Elektrizität anzusammeln und willkürlich nicht mehr zu funktionieren. Damit hört auch die ganze Nabenkette auf zu arbeiten. Sie müssen jeden einzelnen USB-Stecker abziehen und nach einer halben Stunde Wartezeit wieder einstecken. Ganz zu schweigen davon, dass alle Daten, die zum Zeitpunkt des Ausfalls des Hubs durch die Kette übertragen wurden, dauerhaft beschädigt werden könnten.

Erweitern Sie USB über Ethernet
  • 4.8 overall rank basierend auf 386+ Bewertungen
  • Voraussetzungen: Windows, macOS, Linux, Android und Raspberry Pi. 8.97MB Größe.
  • Version 5.3.14268. (der 20. Okt, 2021).
  • Preise ab $14 pro Monat, jährliche Abrechnung