Cookie
FlexiHub Team uses cookies to personalize your experience on our website. By continuing to use this site, you agree to our cookie policy. Click here to learn more.
Olga Weis Olga Weis Zuletzt aktualisiert Mar 28, 2022

Effizient‌ ‌Teilen‌ ‌USB‌ ‌Geräte:‌ ‌Über‌ ‌Das‌ ‌Netzwerk‌ ‌&‌ ‌Zwischen‌ ‌2‌ ‌Computern‌

Die effizienteste Methode zum Freigeben eines „USB-Geräts“ hängt von der physischen Entfernung zwischen dem Computer mit dem angeschlossenen Gerät und dem Computer ab, von dem aus Sie versuchen, auf das Gerät zuzugreifen.

In diesem Artikel behandeln wir sowohl die USB-Freigabe über große Entfernungen über das Netzwerk, als auch die USB-Freigabe über kurze Entfernungen mit Hilfe eines „Hardware“-USB-Switch ‌behandeln. „Erfahren Sie mehr über die Vor- und Nachteile der einzelnen Methoden, um eine Entscheidung zu treffen was am besten zu Ihrer spezifischen Situation passt.‌
Geben Sie USB-Geräte frei

Freigeben von ‌USB ‌über‌ das Netzwerk‌

An einem Punkt oder an einem anderen Punkt müssen Sie möglicherweise möglicherweise auf einen Drucker, den Scanner, ein Webcam oder einen Dongle-Schlüssel auf einen anderen Computer zugreifen. Wenn sich dieser Computer in Ihrer Reichweite befindet, ist es nicht zu schwer, um das Gerät erneut anzusetzen dort zu Ihrer Maschine.

Aber was, wenn Sie das jeden Tag mit mehreren Geräten dutzende Male am Tag machen müssen? Es ist äußerst unpraktisch, und der Grad an Verschleiß, dem Ihre Geräte durch ständiges Umstecken ausgesetzt sind, verringert ihre Lebensdauer erheblich. Und was ist, wenn sich eine andere Maschine „meilenweit“ „entfernt“ befindet, sodass Sie stundenlang hin und zurück fahren müssen, um das Gerät wieder anzuschließen?

Dann wird sich USB-Sharing-Software wird sich als nützlich erweisen.
FlexiHub
4.8 Rank basierend auf 78+ Benutzer
share usb over network
FlexiHub gilt zu Recht als eines der bequemsten und benutzerfreundlichsten USB-Gerätefreigabe-Softwaretools, die der heutige Markt zu bieten hat. Mit seiner Hilfe können Sie nicht nur auf USB-Peripheriegeräte zugreifen, die an Remote-Computer angeschlossen sind, sondern auch Ihre lokalen Geräte mit ein paar Mausklicks über das Netzwerk zugänglich machen.

Wie funktioniert FlexiHub?

Mit der Verwendung von FlexiHub können Sie einen USB über das Netzwerk teilen, unabhängig von der Entfernung zwischen ihnen - ob sie sich in verschiedenen Räumen oder in den gegenüberliegenden Hemisphären befinden.

FlexiHub funktioniert, indem es ein USB-Gerät virtualisiert und Daten über das Netzwerk an den Remote-Computer überträgt. Dort wandelt FlexiHub die TCP/IP-Pakete wieder in herkömmliche USB-Daten um.
Hier sind nur einige der wichtigsten FlexiHub-Funktionen, von denen Sie profitieren können:
  • Plattformübergreifend: FlexiHub bietet Ihnen reibungslose, störungsfreie Konnektivität zu realen und Cloud-basierten virtuellen Maschinen, die auf verschiedenen Betriebssystemplattformen ausgeführt werden.
  • Sichere Konnektivität: Dank des privaten Umleitungsservers können Sie USB-Geräte auch dann verbinden, wenn eine Maschine keine öffentliche IP-Adresse hat oder sich hinter NAT versteckt.
  • Höchste Sicherheit: Der gesamte USB-Datenverkehr wird mit dem fortschrittlichen 2048-Bit-SSL-Algorithmus verschlüsselt, um das Risiko eines unbefugten Zugriffs auszuschließen.
  • Traffic-Optimierung: Sie können den Grad der Datenkomprimierung wählen, den Sie bevorzugen, je nachdem, wie viele bandbreiten- und latenzempfindliche Geräte Sie verwenden.
  • Automatische Verbindung: Sie müssen FlexiHub nicht einmal laufen lassen, damit eine fehlgeschlagene Verbindung automatisch wiederhergestellt wird.

So teilen Sie USB-Geräte über das Netzwerk

Zu Ihrer Bequemlichkeit haben wir eine leicht verständliche Anleitung erstellt, in der erläutert wird, welche Schritte Sie unternehmen müssen, um „USB“ über das Netzwerk zu teilen:
  • 1.
    Registrieren‌ FlexiHub-Konto
    Registrieren‌ ‌Ihr‌ ‌FlexiHub‌ ‌Konto‌‌ ‌um‌ ‌eine‌kostenlose‌ ‌Demo zu erhalten‌. blank
  • 2.
    Laden Sie „FlexiHub“ herunter und installieren Sie es
    Laden Sie FlexiHub herunter und installieren Sie es auf dem Computer mit einem USB-Gerät, das Sie teilen möchten, und auch auf allen Computern, die mit dem Gerät über das Netzwerk hergestellt werden. Einmal installiert, starten Sie die Anwendung und melden Sie sich bei Ihrem Konto an.
    FlexiHub starten und anmelden
  • 3.
    Gerät verbinden
    Finden Sie auf einem Remote-Computer Ihr USB-Gerät in der in der FlexiHub-Schnittstelle angezeigten Liste und klicken Sie auf die Schaltfläche "Verbinden" daneben.
    usb über netzwerk verbinden
  • 4.
    Das ist es!
    Das ist, wie einfach es ist, ein USB-Gerät auf halbem Weg auf der ganzen Welt zu arrangieren soll, um in Ihrem Computer-Geräte-Manager aufzutreten.
    mit FlexiHub verbundenes Gerät

FAQ‌: USB über das Netzwerk teilen

Die USB-Freigabe ist ein Prozess oder eine Aktion, mit der Sie USB-Geräte freigeben und über ein Netzwerk remote darauf zugreifen können. In den meisten Fällen kann dies durch zweckspezifische Softwarelösungen erreicht werden, die es Ihnen ermöglichen, entfernt angeschlossene Peripheriegeräte so zu verwenden, als wären sie physisch mit Ihrem Computer verbunden.
Um ein USB-Gerät über das Netzwerk freizugeben, benötigen Sie einen mit dem Internet verbundenen Computer, ein Kabel zum Anschließen eines USB-Geräts an den Computer (falls erforderlich) und ein FlexiHub-Konto. Schließen Sie das Gerät mit einem Kabel an Ihren lokalen Computer an und starten Sie FlexiHub. Führen Sie dann FlexiHub auf dem Remote-Computer aus, suchen Sie das Gerät, auf das Sie zugreifen möchten, und klicken Sie neben seinem Namen auf „Verbinden“. Und so können Sie über das Netzwerk auf ein USB-Gerät zugreifen und es freigeben.

USB‌ ‌Switch‌ – zum Teilen von USB‌ ‌Geräten ‌zwischen‌ ‌zwei‌ ‌Computern‌

Der USB-Switch ist ein kompaktes Gerät zur gleichzeitigen gemeinsamen Nutzung von „einem“ oder mehreren „USB-Peripheriegeräten“ zwischen „zwei“ Computern, die sich nahe beieinander befinden.
USB-Sharing-Schalter
Sie können beispielsweise Ihren Bürodrucker oder Ihr MFD an einen USB ‌3.0‌ ‌Sharing‌ ‌Switch‌ anschließen und ihn von Ihren Geräten und denen Ihrer Kollegen aus zugänglich machen, ohne jedes Mal Kabel neu anschließen zu müssen, wenn Sie es brauchen.

Für die Verwendung eines USB-Geräteschalters ist keine Netzwerkverbindung erforderlich. Sie können Memory-Sticks, externe Laufwerke, Kartenleser, Lizenzdongles usw. mit anderen Benutzern teilen und einen ganzen Bündel von USB-Geräten von einem Computer auf einen anderen auf den Taster werfen.
Hier ist eine leicht verständliche Anleitung zum Anschließen eines USB-Geräts an zwei Computer mit einem USB-Umschalter:
  1. Stecken Sie das USB-Gerät (oder einen USB-Hub mit einigen Geräten angeschlossenen Geräten) an, die Sie in den USB-Peripherie-Teilenschalter teilen möchten.

  2. Jetzt‌ ‌verbinde‌ ‌deinen‌ ‌USB‌ ‌wechsel‌ ‌zwischen‌ ‌zwei‌ ‌Computern‌ ‌mit denen‌ ‌USB‌ ‌Peripheriegeräte‌ ‌geteilt‌ werden sollen

  3. Wenn Sie Ihre USB-Peripheriegeräte an einem anderen PC verwenden müssen, drücken Sie einfach die Schaltfläche Selector auf den Schalter, um sie zu überschreiten. Und das wäre es, so einfach wie ein-zwei-drei.

Sind USB-Switches sicher zu verwenden?

In den meisten Fällen gilt die Verwendung eines USB-‌Switch‌-‌Hub‌ als sicher. Die Ausfälle dieser Geräte haben so gut wie keine Chance, Ihrem PC oder Laptop physische Schäden zuzufügen, da sie die Strom- und Datenanschlüsse für USB 2.0-Abwärtskompatibilität nicht verwenden.

Einige der billigen No-Name-USB-A/B-Umschaltboxen verwenden jedoch einen USB-A-Anschluss als Eingang, der möglicherweise die +5-V-Leitungen an Geräten kurzschließen und zu einer Überhitzung des Kabels bis zu einer Brandgefahr führen kann. Wenn Sie also keine speziellen sicheren USB 3.0-Debug-Kabel haben, um den USB-Schalter zwischen zwei Computern zu verbinden, vermeiden Sie den Kauf und die Verwendung von Geräten mit USB-A-Eingang.

Was ist am besten für die USB-Freigabe?

Bei der Auswahl zwischen Software- und Hardwaremethoden zur Freigabe von USB-Geräten zwischen mehreren Computern berücksichtigen Benutzer die folgenden wichtigen Faktoren:
  • Die maximale Anzahl parallel ‌freigegebener‌ USB-Geräte. Softwarelösungen wie FlexiHub verfügen über einen klaren Vorteil gegenüber jedem Hardware-USB-Switch-Feld an dieser Front. Softwareanwendungen haben keine Einschränkungen für die Anzahl der Geräte, die zum Teilen, während ein Hardwaretool immer auf die Anzahl der USB-Anschlüsse beschränkt ist.

  • Arbeitsentfernung. Dank der Möglichkeit, USB-Gerätedaten über das Netzwerk umzuleiten, ermöglichen die Softwarelösungen die Verbindung mit Geräten von überall, unabhängig von dem Gerätestandort, während Hardwaregeräte durch den Abstand begrenzt sind.

  • Die‌ ‌Benutzerfreundlichkeit‌. Alles, was zum Teilen eines Geräts mit FlexiHub erforderlich ist, ist ein paar Mausklicks. Keine komplizierten Einstellungen, Verdrahtung oder Konfigurationen.‌

  • Der Preis. Hardware-USB-Switches werden normalerweise aufgrund ihres erschwinglichen Preiss ausgewählt. Unter Berücksichtigung der leistungsstarken Feature Set, die von der USB-Sharing-Software, zusätzliche Funktionen und Sicherheit angeboten werden, lohnt sich investieren.

FAQ: Gemeinsame Nutzung eines USB-Geräts zwischen 2 Computern

Die meisten USB-Switches auf dem heutigen Markt sind ‌bidirektional. Aber um ganz sicher zu gehen, müssen Sie vor dem Kauf die Spezifikation des Geräts überprüfen.
Es gibt zwei Möglichkeiten, ein USB-Gerät zwischen 2 Computern freizugeben. Wenn sich Ihre Computer im selben Raum befinden, können Sie einen kompakten und budgetfreundlichen USB-Switch verwenden. Wenn die Entfernung groß ist und ein Gerät nicht direkt angeschlossen werden kann, ist es am effizientesten, ein USB-Gerät mit FlexiHub über das Netzwerk zu teilen.
USB-HUB zur Verlängerung von USB über Ethernet
  • 4.8 overall rank basierend auf 78+ Benutzer
  • Windows, macOS, Linux, Android und Raspberry Pi. 8.97MB Größe.
  • Version 5.3.14268. (der 20. Okt, 2021).
  • Pricing starts from $14/month