Cookie
FlexiHub Team uses cookies to personalize your experience on our website. By continuing to use this site, you agree to our cookie policy. Click here to learn more.

USB Server. Verwendung des USB-Geräteservers

Zuletzt aktualisiert Dec 14, 2020

USB Device Server ist eine fortschrittliche USB-Serversoftware, mit der USB-Peripheriegeräte über jede Entfernung umgeleitet werden können, sodass Sie von jedem Ort der Welt aus auf sie zugreifen können.

USB-Server-Software

Es besteht kein Zweifel, dass ein Hardware-USB-Geräteserver eine großartige Idee für diejenigen ist, die USB-Geräte an die Remotecomputer anschließen möchten. Eine spezielle Software, FlexiHub, bietet jedoch die einzigartige Möglichkeit, jedes USB-Gerät einfach an den Computer anzuschließen und es dann in einen normalen USB-Server zu verwandeln, der diese Geräte für eine Remoteverbindung zur Verfügung stellt.

FlexiHub

Windows, macOS, Linux, Android
4.8 Rank basierend auf 78+ Benutzer
FlexiHub ist mit praktisch jedem USB-fähigen Gerät wie einer Digitalkamera, einem Drucker, einem Scanner usw. kompatibel, und Sie können von jedem Remotecomputer aus damit arbeiten.
FlexiHub

Wie konfiguriere ich einen USB-Server?

Für FlexiHub ist keine zusätzliche Hardware erforderlich: Durch eine einfache Installation des Programms auf Ihrem PC können Sie Ihren Computer in einen USB-Server-Hub verwandeln.

So richten Sie die USB-Server-Software ein

Hier sind einige einfache Schritte, die Sie ausführen sollten, um Ihren PC als USB-Server zu verwenden
blank
1
Registrieren Sie Ihr FlexiHub-Konto, um eine kostenlose Demo zu erhalten.
 Registrieren Sie ein Flexihub-Konto
2
Laden Sie FlexiHub herunter und installieren Sie es auf dem Computer mit einem USB-Gerät, das Sie freigeben möchten, sowie auf allen PCs, die Remotezugriff auf dieses Gerät benötigen. Starten Sie nach der Installation die Anwendung und melden Sie sich bei Ihrem Konto an.
 Laden Sie die RemoteFX USB-Umleitungs-App herunter
3
Suchen Sie auf einem Remotecomputer Ihr USB-Gerät in der Liste in der FlexiHub-Oberfläche und klicken Sie auf die Schaltfläche "Verbinden" daneben.
 Melden Sie sich an, um die RemoteFX USB-Umleitung zu starten
4
So einfach ist es, ein USB-Gerät auf der halben Welt im Geräte-Manager Ihres Computers anzuzeigen.
 USB-Umleitung zu Remotefx
5
Danach wird im Geräte-Manager des Remote-PCs ein USB-Gerät angezeigt, das Sie so verwenden können, als wäre es wirklich an dieses Gerät angeschlossen.

Vorteile der USB-Server-Software

Eine erhebliche Anzahl regulärer USB-Geräteserver ist nicht für Mac optimiert und bietet keine Softwareunterstützung. Im Gegenteil, FlexiHub ist eine plattformübergreifende Lösung. Dies bedeutet, dass es sich je nach Betriebssystem Ihres Computers um einen USB-Server für Mac, einen USB-Server für Linux oder einen Windows-USB-Server handeln kann.

Probieren Sie den Software-USB-Server-Switch kostenlos aus!
30 Tage Demo-Zeitraum

Weitere Vorteile der USB-Server-Software

  • Sie können eine unbegrenzte Anzahl von USB-Anschlussgeräten freigeben.
  • Die Lösung funktioniert über jede Entfernung.
  • Wenn keine direkte Sichtbarkeit zwischen Computern besteht, wird der Datenverkehr über den FlexiHub-eigenen Redirection Server gesendet. Dies ist ein weiteres nettes Plus.

Andere USB-Server-Softwaretypen

USB Network Gate ist eine weitere effektive USB-Serverlösung, die einen herkömmlichen USB-Geräteserver ersetzt. Einer der Hauptvorteile ist die Möglichkeit, gemeinsam genutzte Geräte über ein lokales Netzwerk umzuleiten. Darüber hinaus unterstützt die Lösung das Remotedesktopprotokoll und erleichtert den Zugriff auf lokale Geräte während der Arbeit in der RDP-Sitzung.

USB Network Gate

Verwendung von UNG als USB-Geräteserver

  1. Laden Sie USB Network Gate auf den Computer herunter, der als USB-Server fungiert. Schließen Sie dann die USB-Geräte an, die Sie auf anderen Computern verwenden möchten.
  2. Teilen Sie die USB-Geräte zwischen zwei Computern , indem Sie auf die entsprechende Schaltfläche klicken.
  3. Installieren Sie die Software auf allen Computern, die eine Verbindung zu den von einem USB-Netzwerkserver freigegebenen Geräten herstellen.
  4. Anschließend können Sie ein USB-Gerät anschließen, das Sie auf dem USB-Server freigegeben haben.
Der USB-Server ist eine Softwarelösung, mit der Ihr Computer zu einem zentralen Zugriffspunkt für verschiedene Arten von USB-Geräten (hauptsächlich Drucker und Scanner) wird. Durch Anschließen der Geräte an den USB-Server können andere Computer im Netzwerk diese Geräte verbinden und ihre Funktionen nutzen. Der USB-Geräteserver kann auch ein Hardwaregerät sein, mit dem Peripheriegeräte über das Netzwerk gemeinsam genutzt werden können, sodass jeder Netzwerkcomputer remote darauf zugreifen kann.
Der USB-Netzwerkserver ist mit USB-zu-Netzwerk-Funktionen ausgestattet, sodass er so eingerichtet werden kann, dass Geräte umgeleitet und für Netzwerkbenutzer in der Nähe freigegeben werden. Eine der Kernkomponenten der Hardwarelösung ist eine spezielle Software, mit der Client-Computer eine Verbindung zum Server herstellen und alle daran angeschlossenen USB-Geräte verwenden können.

FlexiHub

Anforderungen: Windows 7/8/10, Server 2008 R2/2012/2016/2019
Größe: 6.99MB
Version: 4.5.13261 ()
Bewertung: (4.8 basierend auf 78+ benutzer)