Teilen Sie Maus und Tastatur zwischen Computern - Windows, Mac und Linux

Zuletzt aktualisiert
  1. Software zur gemeinsamen Nutzung von Tastatur und Maus über Ethernet
  2. So teilen Sie Tastatur und Maus über Ethernet
  3. KVM-Switches für die gemeinsame Nutzung von Tastatur und Maus
  4. Alternative Software zur gemeinsamen Nutzung von Tastatur und Maus zwischen 2 Computern

Software zur gemeinsamen Nutzung von Tastatur und Maus über Ethernet


Es ist nicht ungewöhnlich, mehrere PCs gleichzeitig zu betreiben. Beispielsweise möchten Sie möglicherweise sowohl Ihr Laptop als auch Ihren Desktop PC verwenden. Wenn Sie mit einer Reihe von Windows-PCs parallel arbeiten müssen, kann alles, was zwischen ihnen hin und her bewegt wird, etwas fummelei sein.

Um die Bedienung zu vereinfachen, können Sie eine Software verwenden, mit der Sie eine Tastatur und eine Maus für zwei Computer freigeben können. Sie müssen sich nicht bewegen, während Sie das System steuern. Hier finden Sie eine einfache Möglichkeit, Maus und Tastatur für Computer mit Windows, MacOS und Linux freizugeben.

FlexiHub

Windows, macOS, Linux, Android
4.8 Rank basierend auf 78+ Benutzer
FlexiHub ist eine Software, die Maus und Tastatur für mehrere Computer freigibt. Schließen Sie einfach Ihre Maus mit wenigen Klicks über die Benutzeroberfläche der Software an Ihren Computer an.
FlexiHub

FlexiHub ist ein innovatives USB-über-Netzwerk Softwaretool tool, mit dem Sie unter Windows, Mac oder Linux über das Internet auf gegliche USB-Geräte zugreifen können.

FlexiHub unterstützt die gemeinsame Nutzung von Tastatur und Maus zwischen Computern mithilfe eines persönlichen Umleitungsservers, ohne das Sie eine öffentliche IP-Adresse benötigen. Aus diesem Grund können Sie auch dann noch eine Verbindung zu freigegebenen USB-Geräten herstellen, wenn ein Computer mit einem angeschlossenen und freigegebenen Gerät nicht mit Ihrem LAN verbunden ist oder von Ihrem PC nicht erkannt wird.

FlexiHub schützt zusätzlich die gesamte Datenübertragung per 2048-Bit-SSL-Verschlüsselung. Dadurch können Sie USB-Geräte sicher freigeben und Ihre Daten gehen nicht verloren oder werden Dritten zugänglich.

FlexiHub benötigt keine USB-Treiber, um Tastatur und Maus gemeinsam zu nutzen. Daher ist keine Treiberinstallation auf Ihrem PC oder einem Remotecomputer erforderlich.

So teilt man Tastatur und Maus über Ethernet


  1. Registrieren Sie zunächst ein kostenloses FlexiHub Konto, um sich bei der App anzumelden und Tastatur und Maus für zwei Computer freizugeben.
  2. Hinweis: Sie können auch später ein Konto in der App registrieren oder diesen Schritt überspringen, wenn Sie bereits über ein FlexiHub-Konto verfügen.

  3. Wählen Sie eine erforderliche Anzahl von Verbindungen aus und melden Sie eine FlexiHub Testversion an, um eine Verbindung mit der freigegebenen Maus und Tastatur herzustellen.

  4. Laden Sie die neueste Version der App herunter, installieren Sie sie auf allen Computern, die dieselbe Tastatur und Maus verwenden sollen, und melden Sie sich bei der Software an..

  5. Als letzten Schritt verbinden Sie die gemeinsam genutzte Tastatur und Maus.

Die App zeigt eine Liste der Geräte an, die für die Verbindung verfügbar sind. Hier können Sie die Taste "Sperren" für Geräte drücken, die für den Fernzugriff gesperrt werden sollen.

Nun können freigegebene Tastaturen und Mäuse auf allen Computern verwendet werden, auf denen FlexiHub installiert ist.

Alternativ können Sie den USB Redirector, verwenden, der die USB-Umleitung zu RDP-Sitzungen zusätzlich zum regulären Zugriff auf USB-Remotegeräte unterstützt. Die Software ist für die gleichen Plattformen (Windows, MacOS, Linux) kompatibel und kann in einem lokalen Netzwerk ohne Internetzugang verwendet werden.

KVM-Switches für die gemeinsame Nutzung von Tastatur und Maus


Nicht wenige PC-Besitzer haben sowohl einen Desktop-Computer als auch einen Laptop oder einen weiteren PC, der zum Testen benötigt wird. Das gleichzeitige Verwenden mehrerer Computer kann schwierig sein, da jeder Computer über ein Anzeige- und Eingabegerät verfügt. Um dies zu vereinfachen, können Sie sich einen KVM (Keyboard-Video-Mouse) -Switch zulegen. Mit dieser Hardware können Sie neben Tastatur und Maus auch ein Display für Computer freigeben. Drücken Sie einfach die entsprechende Taste, und Sie werden auf einen anderen PC umgeschaltet. Darüber hinaus können Sie über den KVM-Switch Tastatur und Maus für Windows und Mac freigeben.

Es sind nur wenige Schritte erforderlich, um Tastatur und Maus für die beiden Computer freizugeben. Schließen Sie zuerst eine Tastatur und eine Maus an die USB-Anschlüsse dieses kastenähnlichen Geräts an und verbinden Sie dann den Switch mit den Computern. Einfacher geht es nicht.

In den meisten Fällen sind die Switches mit Tasten zum Umschalten zwischen USB-Anschlüssen und Computern ausgestattet.

Mit KVM-Switches können Sie nicht nur Tastatur und Maus, sondern auch andere Geräte wie Mikrofone und Lautsprecher gemeinsam nutzen. Die Schalter funktionieren normalerweise sowohl mit Windows- als auch mit Mac-Computern.

Alternative Software um Tastatur & Maus mit 2 Computern zu teilen


Eine andere Art KVM-Switch, über den Sie Maus und Tastatur für zwei Computer freigeben können, ist eine softwarebasierte Lösung, für die Sie keine zusätzlichen Gadgets erwerben müssen. Installieren Sie einfach eine Anwendung und die Umstellung wird für Sie erledigt. Allerdings funktionieren Software-KVM-Switches nur über LAN . Stellen Sie daher sicher, dass alle PCs, die Sie betreiben möchten, mit dem Netzwerk verbunden sind. Sie können diese Software auch nicht zum Wechseln zwischen Anzeigen verwenden, sondern nur zum Teilen von Tastatur und Maus.

Sobald die Software auf jedem Computer Ihres Netzwerks installiert wurde, müssen Sie nur noch entscheiden, von welchem Computer Sie Maus und Tastatur freigeben möchten. Bewegen Sie dann einfach den Cursor vom Desktop weg, um einen reibungslosen Übergang zu einem anderen Computer zu ermöglichen.

Input Director


Input Director ist seit 2007 als Freeware erhältlich und perfekt mit jedem vernetzten Windows-System bis hin zu Windows 10 kompatibel. Sie können die App jedoch nicht verwenden, um Tastatur und Maus zwischen Mac und PC zu teilen.

Beginnen Sie nach der Installation der Software auf jedem Computer mit der Konfiguration des sekundären PCs. Drücken Sie auf der App-Oberfläche auf „Als Slave aktivieren“ und klicken Sie dann auf die Registerkarte Slave-Konfiguration. Dort können Sie entweder den Host-Namen des Primärcomputers manuell eingeben (wie auf der Registerkarte „Main“ des Primärcomputers angegeben) oder einfach „Jedem Computer die Kontrolle erlauben“ aus der Liste auswählen.

Drücken Sie auf dem PC mit Tastatur und Maus, die Sie freigeben möchten (primärer Computer), auf „Als Master aktivieren“. Wechseln Sie zur Registerkarte „Masterkonfiguration“, klicken Sie auf „Hinzufügen“ und geben Sie den Hostnamen des Slave-Computers ein (siehe Hauptbereich des sekundären Computers) und drücken Sie OK. Danach können Sie den zweiten Monitor links, rechts, unter oder über dem Hauptmonitor positionieren, indem Sie Symbole im Konfigurationsfeld anordnen.

Jetzt können Sie den Cursor auf beiden Bildschirmen frei bewegen. Drag-and-Drop ist nicht verfügbar. Um Dateien oder Ordner zu übertragen, müssen Sie sie kopieren und in die freigegebene Zwischenablage einfügen. Für zusätzliche Sicherheit können Sie AES-Verschlüsselung aktivieren. Beachten Sie, dass sowohl der Master- als auch der Slave-PC identische Verschlüsselungseinstellungen und ein Kennwort haben sollten.

ShareMouse


ShareMouse ShareMouse wurde vor ein paar Jahren veröffentlicht. Es handelt sich um kommerzielle Software. Es ist jedoch eine kostenlose Version verfügbar, die nur für den nichtkommerziellen Gebrauch bestimmt ist und bei der einige nützliche Funktionen wie Drag-and-Drop, Kennwortsicherheit, Umschaltverhinderung oder Remote-Herunterfahren / Sperren / Bildschirmschoner fehlen. Sie kann nicht auf mehr als 2 PCs verwendet werden. Allerdings können Maus und Tastatur zwischen Mac und PC gemeinsam genutzt werden.

Unmittelbar nach der Installation erkennt ShareMouse Ihre Computer und verbindet sie. Wenn die automatische Verbindung fehlgeschlägt, öffnen Sie "Einstellungen", gehen Sie zu "Netzwerk" und klicken Sie auf "Freien Port suchen" für UDP und TCP oder stellen Sie die Verbindung manuell über das Client-Fenster her (nur für qualifizierte Benutzer). Sobald die Verbindung hergestellt ist, öffnen Sie den Monitor-Manager und ordnen Sie Ihre Monitore wie gewünscht an: nebeneinander oder übereinander.

Free ShareMouse bietet keine Anpassungsmöglichkeiten für die kostenpflichtige Version, Sie können jedoch das Kopieren und Einfügen mit Strg + C / Strg + V verwenden, auch wenn die Website dies unter den kostenpflichtigen Funktionen auflistet. Sie können auch den Hotkey für Schnellsprung, Bildlaufgeschwindigkeit / -richtung, das Dim Deaktivieren oder Aktivieren inaktiver Monitore auswählen und festlegen, wie oft die Esc-Taste gedrückt wird, um die Fernbedienung zu deaktivieren.

Mouse Without Borders


Mouse Without Borders ist ein Produkt von Microsoft Garage — ein spezielles Projekt für Microsoft-Mitarbeiter, mit dem sie an Projekten arbeiten können, die nicht in ihrem Beschäftigungsbereich liegen. Mouse Without Borders ist eine Freeware, die für die Verwendung einer Tastatur und einer Maus zur Bedienung von bis zu 4 PCs angepasst ist. Die App ist voll kompatibel mit Windows XP bis Windows 10.

Diese Software wird mit einem Assistenten geliefert, um die Einrichtung zu vereinfachen. Beginnen Sie mit der Installation von Mouse Without Borders auf einem sekundären PC. Wenn die Frage “Haben Sie Mouse Without Borders bereits auf einem anderen Computer installiert?” angezeigt wird, klicken Sie auf "Nein", um das Fenster mit dem Sicherheitscode und dem Computernamen zu öffnen. Lassen Sie das Programm zunächst offen und installieren Sie es mit der Maus und der Tastatur, die Sie freigeben möchten, auf dem Primärcomputer. Klicken Sie unter derselben Frage auf JA, geben Sie den Sicherheitscode und den Computernamen auf dem Sekundärcomputer ein und drücken Sie dann auf LINK, um die Verbindung herzustellen. Auf diese Weise können Sie Tastatur und Maus auf zwei und sogar auf drei oder vier Computern teilen.

Im Hauptfenster finden Sie Kontrollkästchen, mit denen Sie jeden Computer aktivieren oder deaktivieren können. Um den Cursor vom Desktop-Rand nach rechts oder links zu bewegen, ziehen Sie die Computer einfach in dieselbe Richtung. Wenn Sie mehr als 2 PCs miteinander verbunden haben, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Zweireihig, um die Computer in einem Quadrat anzuordnen, sodass Sie den Cursor sowohl vertikal als auch horizontal zwischen den Monitoren bewegen können.

Mouse Without Borders kann die Zwischenablage und Drag & Drop verwenden, jedoch nicht vollständig: Sie können jeweils nur eine Datei in den unveränderlichen Zielordner auf dem Desktop mit dem Namen “Mouse Without Borders” übertragen. Um einen Ordner zu senden muss er archiviert werden.

FlexiHub

Anforderungen: Windows XP/Vista/7/8/10, Server 2003/2008/2012/2016/2019
Größe: 6.99MB
Version: 4.0.12638 ()
Bewertung: (4.8 basierend auf 78+ benutzer )