RS232 Extender - Software- und Hardware-Ansätze

Last updated

Inhalt

1. Serial Port Extender: Software- und Hardwarelösungen.
2. RS232-Extender-Software.
3. So erweitern Sie den RS232-Port über das Netzwerk.
4. Hardware-Methode zur Erweiterung einer seriellen Schnittstelle.

Serial Extender: Software- und Hardwarelösungen


Können Sie sich das Leben der Menschen ohne die vielen seriellen Geräte vorstellen, die die sich täglich ändernden Bedürfnisse der Menschen befriedigen? COM-Port-Plotter, Laborgeräte, Industrie-Controller, Zahlungsterminals und viele andere Geräte vereinfachen unsere täglichen Aufgaben erheblich. Was die Verwendung von seriellen Peripheriegeräten jedoch wirklich komfortabel macht, ist ein dedizierter RS232-Extender, der die Verbindung zu Geräten aus der Ferne ermöglicht. In diesem Artikel werden sowohl Hardware- als auch Softwarelösungen für die gemeinsame Nutzung von COM-basierten Geräten über das Netzwerk behandelt, damit Sie erkennen können, welche Methode einfacher und effizienter ist.

RS232-Extender-Software

Die Lösung ist so konzipiert, dass serielle Geräte über das Internet (LAN oder Ethernet) umgeleitet werden und auf diese Weise für mehrere Remotebenutzer gleichzeitig zugänglich sind. Das Tolle an diesem RS232-Extender über IP ist, dass seine Schnittstelle wirklich einfach und intuitiv ist. Ein paar Klicks genügen, um ein COM-Peripheriegerät über eine beliebige Entfernung zu teilen. Darüber hinaus nimmt FlexiHub die führende Position bei der Sicherheit von Verbindungen ein. Die App verwendet eine erweiterte Verschlüsselung, die die gesamte Netzwerkkommunikation, die mithilfe der Software hergestellt wurde, zuverlässig schützt.


FlexiHub

Windows, macOS, Linux, Android
4.8 Rank basierend auf 78+ Benutzer
FlexiHub ist einer der effizientesten und benutzerfreundlichsten Software-RS232-Extender auf dem Markt.
FlexiHub

So erweitern Sie den RS232-Port mit FlexiHub


  1. Zuerst, Erstellen Sie Ihr FlexiHub-Konto. Wählen Sie dann ein geeignetes Abonnement aus.
  2. Danach installieren Sie das Programm auf dem Computer (Server) mit einem angeschlossenen seriellen Gerät und allen Client-Computern, die eine Remoteverbindung zum Gerät herstellen.
  3. Anschließend starten Sie die App auf dem Server-PC und einem Remote-Client und geben Ihr FlexiHub-Konto mit denselben Anmeldeinformationen ein.
  4. In der Software-Oberfläche auf dem Client-Computer werden die Geräte angezeigt, die für die Verbindung verfügbar sind. Sie wählen einfach die gewünschte aus und klicken auf "Verbinden".

Ab sofort haben Sie vollen Zugriff auf die Funktionen des Geräts, als wäre das Peripheriegerät physisch mit Ihrem PC verbunden!

Hardware RS232 Extender-Lösungen

RS232-Extender

Durch die Verwendung einer Hardwarelösung können Sie die Länge einer RS232-Leitung auf 4.000 Fuß verlängern. Dazu werden zwei Extender verwendet, von denen einer an beide Enden der seriellen Leitung angeschlossen ist, deren Reichweite Sie erweitern möchten.

Der RS-232-Extender ermöglicht die Verbindung zu seriellen Geräten in einem Umkreis von 300 Metern um Ihre Maschine mit nur standardmäßigen Cat5-Netzwerkkabeln. Ein Szenario besteht darin, den RS-232-Extender für die Verbindung mit einem lokalen Gerät zu verwenden und ein Cat5/5E-UTP-Kabel zu verwenden, um ein entferntes Gerät zu erreichen. Ein DB9-Port ist auf den lokalen und Remote-Geräten verfügbar.

Stellen Sie über größere Entfernungen eine Verbindung zu seriellen RS232-Geräten und -Anwendungen her, indem Sie einen Serial over Cat 5 Extender verwenden. Es ermöglicht Ihnen den Fernzugriff auf serielle Peripheriegeräte.

Die Installation des Extenders ist eine einfache Aufgabe, die mit Ethernet-Kabeln der Kategorie 5 oder höher ausgeführt werden kann. Es bietet eine kostengünstige, hardwarebasierte Lösung für den Remotezugriff auf serielle Geräte sowie umfassende Plug-and-Play-Funktionen.

Der RS232-Seriell-über-Cat-5-Extender verwendet das RS232-Protokoll, um die Fernsteuerung von Sicherheitsgeräten, Industriemonitoren und POS-Geräten zu ermöglichen, die so schwach sind wie andere serielle Peripheriegeräte.

Die Verwendung eines seriellen Hardware-Extenders ist nicht die optimale Methode, um das Problem des Remotezugriffs auf Ihre Geräte zu lösen. Eine Softwarelösung unterliegt nicht denselben Entfernungsbeschränkungen wie ein kabelgebundener oder kabelloser Hardware-Extender. Ein weiterer Nachteil der Verwendung von Hardware besteht darin, dass bei Verwendung von Kabeln mit einer Länge von mehr als 200 Fuß die Verbindung möglicherweise durch elektrische Störungen beeinträchtigt wird.

FlexiHub

Bedarf: Windows XP/2003/2008/Vista/7/8/10/Server 2012
Größe: 6.93MB
Version: 3.6.12038 ()
Bewertung: (4.8 basierend auf 78+ benutzer )