iOS Remote Debugging: Ein umfassendes Handbuch für 2021

Zuletzt aktualisiert

Beim Testen und Debuggen mobiler Anwendungen sind Zielgeräte das wichtige Element. Wenn Sie die Möglichkeit haben, iPhone oder iPad direkt an Ihren Entwicklungscomputer anzuschließen, müssen Sie sich keine Sorgen machen. Was aber, wenn Sie eine App überprüfen müssen, die auf einem Gerät ausgeführt wird, das nicht physisch mit Ihrem Mac verbunden werden kann? Remote-Debugging ist in diesem Fall wahrscheinlich die beste Option.

Wenn Sie sich fragen, wie Sie iOS-Apps auf einem Gerät drahtlos oder sogar remote debuggen können, erfahren Sie in diesem Artikel, wie Sie dies am bequemsten tun können.

FlexiHub

Windows, macOS, Linux, Android
4.8 Rank basierend auf 78+ Benutzer
Die effiziente Lösung zum Aktivieren des Xcode-Remote-Debuggens ist FlexiHub, eine spezielle Software für die gemeinsame Nutzung von USB über eine beliebige Entfernung.
FlexiHub

Software für iOS Remote-Debugging

FlexiHub wurde entwickelt, um USB-Geräte (wie iPhone, iPad, iPod usw.) zu virtualisieren und über das Netzwerk umzuleiten. Die Lösung funktioniert über LAN, Ethernet und das Internet.

Mit FlexiHub haben Sie trotz aller Entfernung zwischen dem Mac, auf dem Xcode ausgeführt wird, und dem Gerät selbst Zugriff auf das iPhone oder iPad. FlexiHub wird eine nützliche Ergänzung für Teams sein, die remote arbeiten, aber dennoch ein iPhone USB-Debugging durchführen müssen.

Darüber hinaus funktioniert FlexiHub auf einer Vielzahl von Plattformen, einschließlich Mac, Windows und Linux. Dies bedeutet, dass Sie ein Gerät an eines der Geräte anschließen und das iOS-Remote-Debugging auf einem einzelnen Mac mit Xcode ausführen können.

So debuggen Sie das iPhone aus der Ferne

Mit FlexiHub können Sie auf Geräten remote auf die iOS-App zugreifen und diese debuggen:
1
Zuerst, registrieren Sie ein FlexiHub-Konto und melden Sie sich für eine kostenlose Testversion an.
 Flexihub kostenloses Konto
2
Um eine Remoteverbindung zu Ihrem iOS-Gerät herzustellen, müssen Sie Flexihub sowohl auf dem lokalen Computer installieren, auf dem der Debugger ausgeführt wird, als auch auf einem Remotecomputer, auf dem das iOS-Gerät physisch angeschlossen ist.
 Laden Sie Flexihub herunter
3
Starten Sie FlexiHub auf dem lokalen Computer und melden Sie sich beim Konto an.
 Melden Sie sich bei flexihub an
4
Starten Sie die Software auf dem Remotecomputer und melden Sie sich mit denselben Anmeldeinformationen beim FlexiHub-Konto an.
 Remote-iOS-Debugging mit Flexihub
5
In der Softwareschnittstelle auf dem lokalen PC sehen Sie, dass das iPhone/iPad für die Verbindung verfügbar ist. Klicken Sie auf "Verbinden".
 Schließen Sie das iOS-Gerät für das Remote-Debugging an

Das ist es. Jetzt können Sie von Ihrem lokalen Computer aus auf das entfernte iOS-Gerät zugreifen, als wäre es direkt mit Ihrem Computer verbunden.

Wir haben auch ein kurzes Video erstellt, um eine praktische Erfahrung beim Verbinden von iOS-Geräten mit dem Mac zum Remote-Debuggen zu demonstrieren:



Hinweis: Für eine optimale Leistung mit iOS-Geräten wird empfohlen, eine direkte Verbindung in FlexiHub zu verwenden, an der Computer mit öffentlichen IP-Adressen auf beiden Seiten beteiligt sind. Wenn das iOS-Gerät für das Remote-Debugging über WAN verbunden ist, muss zur Verringerung der Latenz unbedingt ein Tunnelserver bereitgestellt werden.

So debuggen Sie die iOS-App drahtlos

Das drahtlose Debuggen ist dank der neuen Funktion seit Xcode 9 Realität geworden.

Mit dieser Funktion muss das Gerät nicht mehr für die App-Installation und das Debuggen verbunden und getrennt werden.

Beachten Sie jedoch, dass diese Methode trotz ihrer vielen Vorteile einige Nachteile aufweist:

  • Für das Remote-Debugging Ihres iOS-Geräts müssen Sie das Gerät noch mindestens einmal physisch an Ihren Mac anschließen.
  • Mac-System und iPhone/iPad sollten dasselbe Netzwerk verwenden. Wenn das iOS-Gerät und der Mac nicht mit demselben LAN verbunden sind oder sich das iPhone/iPad meilenweit vom Computer des Programmiergeräts entfernt befindet, ist die Remote-iOS-Debug-Funktion nicht mehr verfügbar.
  • Bevor Sie beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie Xcode 9.0 oder höher, macOS 10.12.4 oder höher und iOS 11.0 oder höher verwenden.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um iPhone und iPad einzurichten:

  1. Öffnen Sie Ihr Projekt auf Xcode.
  2. Wählen Sie Fenster > Geräte und Simulatoren.
  3. Klicken Sie im angezeigten Fenster auf "Geräte".
  4. Verbinden Sie Ihr Gerät über ein USB-Kabel mit Ihrem Mac.
  5. Wählen Sie in der linken Spalte das Gerät aus und aktivieren Sie im Detailbereich das Kontrollkästchen "Über Netzwerk verbinden". Xcode Wireless Debugging Jetzt wird Xcode mit Ihrem Gerät gekoppelt. Wenn Xcode über das Netzwerk eine Verbindung mit dem Gerät herstellen kann, wird in der linken Spalte neben dem Gerät ein Netzwerksymbol angezeigt.
  6. Trennen Sie Ihr Gerät.

Jetzt können Sie das Remote-Debugging von iOS-Apps starten.

FlexiHub

Anforderungen: Windows 7/8/10, Server 2008 R2/2012/2016/2019
Größe: 6.99MB
Version: 4.1.13108 ()
Bewertung: (4.8 basierend auf 78+ benutzer)