Cookie
FlexiHub Team uses cookies to personalize your experience on our website. By continuing to use this site, you agree to our cookie policy. Click here to learn more.

iPhone aus der Ferne sichern

Olga Weis Olga Weis Zuletzt aktualisiert Oct 20, 2021

Es wird immer empfohlen, Ihr iPhone und andere digitale Geräte zu sichern. Durch das Erstellen mehrerer Kopien Ihrer Daten wird sichergestellt, dass Ihre Daten wiederhergestellt werden können, falls Ihre Daten durch Hardwareverlust oder -beschädigung beschädigt oder unzugänglich werden. Es stehen verschiedene Softwarelösungen zur Verfügung, mit denen Sie Ihr iPhone sichern und das Backup zur sicheren Speicherung an einen anderen Remote-Computer senden können.

iPhone sichern

So stellen Sie das iPhone aus der Ferne wieder her

FlexiHub

Windows, macOS, Linux, Android
4.8 Rank basierend auf 78+ Benutzer
FlexiHub ist eine Anwendung, die den Zugriff auf das iPhone ermöglicht, das über einen USB-Anschluss mit einem Remote-Computer verbunden ist.
FlexiHub

Es gibt keine Garantie für einen hundertprozentig störungsfreien Betrieb von Gadgets. Und die allermeisten Probleme (leider nicht alle) können mit einem Firmware-Reset oder einer Wiederherstellung aus einer Sicherungsdatei behoben werden. Aber was ist, wenn Sie weit weg von Ihrem Computer und allen darauf gespeicherten iPhone-Backups sind? Was ist, wenn Sie eine dringende Telefonwiederherstellung benötigen, aber keine Ahnung haben, wie Sie das tun sollen? In solchen Fällen ist es immer besser, die Aufgabe von Profis erledigen zu lassen.

Es gibt einige engagierte Unternehmen, die Ihr Telefon mithilfe von FlexiHub aus der Ferne reparieren können. Und Sie können es selbst tun, wenn Sie technisch versiert genug sind. Auch wenn Sie es nicht sind, versuchen Sie es trotzdem. Verbinden Sie Ihr iPhone mit einem Computer oder Laptop und verwenden Sie FlexiHub, um auf Ihren Remote-PC mit Sicherungsdateien darauf zuzugreifen. Natürlich müssen Sie zuerst FlexiHub installieren, aber keine Sorge, das ist auch für Nicht-Profis eine sehr einfache Aufgabe.
1
FlexiHub ermöglicht Ihnen die gemeinsame Nutzung von USB über Ethernet. Um FlexiHub nutzen zu können, müssen Sie ein Konto erstellen. Wählen Sie bei Aufforderung einen Plan aus, der Ihren Verbindungsanforderungen am besten entspricht.
 ein Konto erstellen
2
Verbinden Sie Ihr iPhone mit einem Computer und installieren Sie FlexiHub auf diesem Servercomputer.
3
Starten Sie Flexihub und melden Sie sich mit Ihren bei der Registrierung ausgewählten Zugangsdaten an.
 Starten Sie Flexihub und melden Sie sich an
4
Wiederholen Sie die vorherigen beiden Schritte auf dem Remote-Computer, mit dem Sie eine Verbindung zum iPhone herstellen.
 Wiederholen Sie die vorherigen beiden Schritte
5
Wenn Sie FlexiHub starten, suchen Sie das iPhone in der Liste der verfügbaren USB-Anschlüsse und klicken Sie auf die Schaltfläche „Verbinden“.
 Suchen Sie das iPhone aus der Liste der verfügbaren USB-Anschlüsse

iPhone sichern – Welche Möglichkeiten gibt es?

iTunes und iCloud sind zwei proprietäre Lösungen von Apple, mit denen Sie Ihr iPhone sichern können. Es sind auch mehrere Drittanbieterlösungen verfügbar, es wird jedoch empfohlen, die von Apple angebotenen Lösungen zu verwenden.

iCloud-Backup

iCloud Backup bietet ein automatisches Cloud-Backup über WLAN. Alle Medien in Form von Bildern und Videos sowie App-Daten und -Einstellungen, Nachrichten und Klingeltöne werden gespeichert. Ihre Kaufhistorie in Apple Stores wie iTunes, App Store und iBook wird ebenfalls automatisch gesichert.

iCloud-Backup

iCloud bietet Ihnen die Möglichkeit einer automatischen oder manuellen Sicherung. Ändern und wählen Sie Ihre Einstellung aus dem Geräteeinstellungsmenü in iTunes oder auf dem iOS-Gerät aus. Tatsächliche Käufe werden nicht gesichert, nur die Historie. Das bedeutet, wenn Sie von einem iCloud-Backup wiederherstellen, werden Ihre Einkäufe erneut heruntergeladen. Dateien werden automatisch synchronisiert, aber alle gelöschten Dateien nach der automatischen Synchronisierung können nicht aus einer Sicherungsdatei wiederhergestellt werden.

Sie erhalten pro Apple-ID 5 GB kostenlosen Speicherplatz, was je nach dem, was Sie sichern, nicht viel ist, Sie haben jedoch die Möglichkeit, zusätzlichen Speicherplatz zu erwerben. Wenn Ihr verfügbarer Speicher voll ist, informiert Sie iCloud, dass ein Backup aufgrund von Speicherplatzmangel fehlgeschlagen ist und Sie werden mit Upgrade-Optionen aufgefordert.

Schritte zur Verwendung von iCloud zum Sichern

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie mit dem WLAN verbunden sind
  2. Klicken Sie auf Einstellungen > [Ihr Name] und iCloud. In iOS-Versionen 10.2 und früher finden Sie die iCloud-Option, nachdem Sie im Einstellungsmenü gescrollt haben.
  3. Scrollen Sie, um die Option iCloud Backup zu suchen und auszuwählen. Wählen Sie in den Versionen 10.2 und früher erneut Backup aus. Stellen Sie sicher, dass iCloud Backup aktiviert ist.
  4. Wählen Sie „Jetzt sichern“ und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Trennen Sie Ihre WLAN-Verbindung nicht, bis die Sicherung abgeschlossen ist.
  5. Wenn Sie fertig sind, suchen Sie Ihr Backup unter „Einstellungen > [Ihr Name] > iCloud > iCloud-Speicher > Speicher verwalten“. Wählen Sie Ihr Gerät aus der Liste aus und das Backup wird mit Backup-Zeit und Dateigröße aufgelistet. In früheren Versionen finden Sie das Backup unter Einstellungen > iCloud > Speicher > Speicher verwalten.
iPhone mit iCloud sichern

So verwenden Sie automatische iCloud-Backups

  1. Aktivieren Sie iCloud Backups über Einstellungen > [Ihr Name] > iCloud > iCloud Backup. In den Versionen iOS 10.2 und früher verwenden Sie Einstellungen > iCloud > Backup, um auf diese Option zuzugreifen.
  2. Stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät an eine Stromquelle angeschlossen ist und aufgeladen wird.
  3. Stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät mit WLAN verbunden ist
  4. Sperren Sie den Bildschirm Ihres Geräts.
  5. Stellen Sie sicher, dass Ihr iCloud-Konto über ausreichend Speicherplatz verfügt, um das Backup abzuschließen.

Verwenden von iTunes zum Sichern Ihres iPhones

Das Sichern in iTunes dient als lokaler Failsafe für automatische iCloud-Backups. Beim Gerätewechsel oder der Installation neuer Software ist es sinnvoll, bei Bedarf ein lokales Backup in iTunes zur einfachen und vollständigen Wiederherstellung zu erstellen. Ein iTunes-Backup ist eine bessere Option, wenn eine vollständige Wiederherstellung erforderlich ist.

mit iTunes

Schritte zum Sichern mit iTunes

  1. Verbinden Sie Ihr iPhone mit dem USB-Anschluss Ihres Computers, während iTunes geöffnet ist.
  2. Gewähren Sie Zugriff auf Ihren Computer, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Sie müssen auf Ihrem Computer „Weiter“ und auf Ihrem Telefon „Vertrauen“ auswählen, um fortzufahren. Ihr Telefon erfordert möglicherweise auch die Eingabe Ihres Passworts.
  3. Wählen Sie in iTunes das Telefonsymbol in der Menüleiste aus. Dies öffnet die Seite "iPhone-Zusammenfassung".
  4. Die iPhone-Übersichtsseite zeigt Ihnen das letzte Backup-Datum, die Größe des Backups und ermöglicht Ihnen, Änderungen an Ihren Backup-Einstellungen vorzunehmen.
  5. Klicken Sie in der Option Backups > Manuell sichern und wiederherstellen auf „Jetzt sichern“. Eine Statusleiste zeigt Ihnen den Backup-Fortschritt an. Die Dauer hängt von der Datenmenge ab, die Sie sichern.
  6. Wenn Sie fertig sind, können Sie im Abschnitt „Neueste Backups“ bestätigen, dass die Sicherung abgeschlossen ist. Überprüfen Sie den Zeitstempel, um sicherzustellen, dass es sich um den neuesten handelt.

FAQ

Beim Sichern stehen verschiedene Optionen zur Verfügung. Auf einem Desktop-Computer möchten Sie möglicherweise nur Ihre Dateien und Ordner sichern. Einige Softwarelösungen ermöglichen es Ihnen, einen Schnappschuss Ihrer Festplatte zu erstellen, der nicht nur Ihre Dateien und Ordner, sondern alle Systemeinstellungen und Programme enthält, sodass Sie Ihr Gerät in den genauen Zustand zurückversetzen können, in dem es war. Backups beinhalten im Allgemeinen keine mobilen Geräte standardmäßig, aber es ist möglich, alle Geräte mit einigen Softwarelösungen einzuschließen.

FlexiHub

Anforderungen: Windows, macOS, Linux, Android und Raspberry Pi.
Größe: 8.97MB
Version: 5.3.14268 (der 20. Okt, 2021)
Bewertung: (4.8 basierend auf 78+ benutzer)