Cookie
FlexiHub Team uses cookies to personalize your experience on our website. By continuing to use this site, you agree to our cookie policy. Click here to learn more.
Cloud-Gaming-Dienste
Olga Weis Olga Weis Zuletzt aktualisiert Dec 11, 2021

Umleitung von USB-Geräten auf einen Cloud Gaming PC

Das Problem der Verbindung von Gamecontrollern mit Cloud-Computern

Kann man einen Game Controller für Cloud-Gaming verwenden? Natürlich können Sie das. Mit den hervorragenden Möglichkeiten, die Cloud-Gaming heute bietet, können Sie ein Spiel nicht nur auf jeden beliebigen Bildschirm streamen, sondern es auch mit einem Joystick oder Controller spielen, der an Ihren lokalen Computer angeschlossen ist. Um Ihre Peripheriegeräte in der Cloud zugänglich zu machen, sollten Sie eine spezielle Software-App namens FlexiHub verwenden. Mit diesem Tool können Sie Ihre Geräte ganz einfach virtualisieren und sie über das Internet mit einem beliebigen Cloud-Desktop verbinden. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie es mit USB-Controllern für moderne Flug- und Autosimulationsspiele funktioniert.

Сloud Gaming ist zweifellos eine der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen für viele. Warum ist Cloud Gaming so gut? Nun, wenn man zufällig viel Freizeit hat oder sich für einige Zeit von Freunden und Familie abkapseln muss, ist die Idee, Videospiele zu spielen, sehr verlockend. Vor allem, wenn man nicht unbedingt einen leistungsstarken Spielcomputer haben muss und einfach einen PC bei einem der beliebten Cloud-Gaming-Dienste wie Shadow Cloud Computing, Maximum Settings, Vortex, Paperspace usw. mieten kann.

Was Ihr Spielerlebnis beim Spielen von Videospielen verbessern kann, ist eine große Auswahl an Joysticks, Lenkrädern, Gasquadranten, Jochen und anderen wertvollen Gaming-Peripheriegeräten.

PC-Spiel

Zum Beispiel können die beliebtesten Flug- und Autosimulationsspiele wie Microsoft Flight Simulator, X-Plane 11 NFS, DIRT RALLY, Forza, F1 mit speziellen Controllern gespielt werden, wie Honeycomb Alpha Flight Controls, Logitech g27 oder g29, Thrustmaster T300RS, THRUSTMASTER TS-PC RACER, Thrustmaster T.Flight Full Kit X, etc. Die Peripheriegeräte werden über USB an Gaming-Computer angeschlossen.

Aber was sollten Sie tun, wenn Sie ein Spiel aus der Ferne in der Cloud spielen möchten? Können Sie Ihren lokalen USB-Controller mit einem Cloud-PC verwenden?

FlexiHub
4.8 Rank basierend auf 386+ Bewertungen

Umleitung der Flugsimulatorsteuerung und des Lenkrads in die Cloud mit FlexiHub

FlexiHub ist eine Software-Anwendung, die Ihnen helfen wird, wenn Sie sich entscheiden, eines Ihrer lokalen USB-Peripheriegeräte an eine virtuelle oder Cloud-Maschine anzuschließen. Dieses einfache Dienstprogramm wurde entwickelt, um USB-Geräte über das Internet an entfernte Computer umzuleiten und wird eine große Hilfe sein, um Ihre USB-Joysticks für einen Cloud-Gaming-Computer zugänglich zu machen.

FlexiHub gewährleistet eine schnelle Datenübertragung von Ihrem lokalen Gerät zur Cloud mit minimaler Latenz und ohne Datenverlust.

Flugsimulator-Bedienelemente und Rennrad

Dank des fortschrittlichen Algorithmus zur Komprimierung des Datenverkehrs kann die Software Verbindungen mit den bandbreiten- und latenzempfindlichsten USB-Peripheriegeräten verarbeiten.

Hier erfahren Sie, wie Sie FlexiHub für den Fernzugriff auf einen USB-Flugcontroller verwenden können:

  • 1.
    Zunächst sollten Sie ein Konto auf der Software-Website anlegen.
    loslegen
  • 2.
    Laden Sie dann die App auf den lokalen Computer herunter, an den Ihr USB-Controller direkt angeschlossen ist.
    die App herunterladen
  • 3.
    Als Nächstes melden Sie sich bei dem neu registrierten Konto an und sehen den Controller, den Sie aus der Ferne verwenden möchten, in der FlexiHub-Schnittstelle.

    Hinweis: Sie müssen keine zusätzlichen Einstellungen vornehmen, um das Steuergerät über das Netzwerk freizugeben. Sobald Sie auf Ihr Konto auf dem lokalen Computer zugreifen, werden alle mit diesem Computer verbundenen Geräte automatisch freigegeben.

    sich bei dem registrierten Konto anmelden
  • 4.
    Anschließend installieren Sie FlexiHub auf dem PC für Cloud-Gaming, mit dem der Controller aus der Ferne verbunden wird. blank
  • 5.
    Starten Sie die App und melden Sie sich bei Ihrem Konto auf dem Cloud-Rechner an. blank
  • 6.
    In der Software-Oberfläche sehen Sie, dass der erforderliche USB-Controller für die Fernverbindung verfügbar ist. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Verbinden neben dem Namen des Controllers.
    Fernverbindung
  • 7.
    Das war's! Jetzt können Sie das Spiel, das in der Cloud läuft, mit einem echten Gerät steuern, das Sie in den Händen halten. blank

Warum sollte man sich für einen Cloud-Gaming-PC und nicht für einen stationären Computer entscheiden?

Neben der Flexibilität, Sicherheit und Zuverlässigkeit, die Sie mit einem Cloud-Desktop erhalten, ist einer der wichtigsten Vorteile dieser Lösung ihre Erschwinglichkeit. Heute können Sie aus einer Vielzahl von Cloud-Diensten wählen. Wenn Sie sich fragen, wie viel die Miete eines PCs in der Cloud im Vergleich zum Kauf eines eigenen Gaming-Computers kosten kann, finden Sie in der Tabelle unten ein Beispiel:

Miete eines Cloud-basierten PCs Kauf eines eigenen Gaming-PCs
Jahresabonnement für den Cloud-Gaming-Dienst MaximumSetting $432
(Durchschnittliche (Spielzeit 9 Stunden/Woche))
(Optional) Monatliches Abonnement für Xbox Game Pass Ultimate PC $10
Jahresabonnement für FlexiHub $168
Computer-Grafikkarten (GeForce GTX 8GB 1080 ti) Bis zu $1000
Hauptcomputerkomponenten (CPU, RAM, SSD, usw.) $1500 - $2000
Gesamtpreis 720 $/Jahr von $2500

Zweifelsohne haben sowohl Cloud- als auch On-Premise-Gaming-Ansätze ihre Vor- und Nachteile. Aber wenn es um den Preisfaktor geht, scheinen Cloud-Lösungen günstiger zu sein. Bei einem Cloud-basierten PC gibt es weder eine Anfangsinvestition in die Hardware, noch muss er alle paar Jahre gewartet oder ersetzt werden.

Wie Cloud Computing und Spiele funktionieren

Je nach dem von Ihnen gewählten Gaming-Dienst müssen Sie sich wahrscheinlich für ein monatliches oder jährliches Abonnement anmelden. Sobald Sie sich angemeldet haben, erhalten Sie Zugang zu spezieller Hardware, die in der Lage ist, das Rendering von Spielen zu übernehmen und Videostreams auf Ihr Gerät umzuleiten. Im Grunde mieten Sie einen leistungsstarken Gaming-PC von einem Cloud-Service-Anbieter, anstatt einen eigenen zu kaufen.

Einige Anbieter, z. B. Shadow Cloud Gaming oder Maximum Settings, bieten einen kompletten Windows 10-Rechner in der Cloud an, während andere vielleicht nur eine Sammlung von Spielkonsolen wie Xbox One S, PlayStation usw. anbieten.

Sobald Sie Ihr Spiel in der Cloud gestartet haben, können Sie es mit Ihrer Tastatur und Maus oder einem USB-Controller, der an Ihren lokalen Rechner angeschlossen ist, steuern. Innerhalb von Millisekunden werden Ihre Eingaben an den Remote-Server weitergeleitet und ein Videostream vom Server wird an Ihren PC zurückgesendet.

Häufig gestellte Fragen

Wie Sie vielleicht schon erraten haben, bedeutet Cloud Gaming, dass Sie Videospiele nicht auf Ihren lokalen PC oder Ihre Konsole herunterladen müssen. Stattdessen können Sie sie über einen speziellen Server in einem entfernten Datenzentrum spielen. Mit Hilfe eines kostenlosen (oder kostenpflichtigen) Cloud-Gaming-Dienstes können Sie Spielinformationen vom entfernten Server auf eine Client-App oder einen Browser auf Ihrem eigenen Gerät streamen.
Cloud Gaming: PC Air/Race Simulator Controller-Umleitung
  • 4.8 overall rank basierend auf 386+ Bewertungen
  • Voraussetzungen: Windows, macOS, Linux, Android und Raspberry Pi. 8.97MB Größe.
  • Version 5.3.14268. (der 20. Okt, 2021).
  • Preise ab $14 pro Monat, jährliche Abrechnung