Cookie
FlexiHub Team uses cookies to personalize your experience on our website. By continuing to use this site, you agree to our cookie policy. Click here to learn more.

Netzwerk-USB-Hubs - Möglichkeit, zahlreiche Geräte zu zentralisieren

Zuletzt aktualisiert Jan 19, 2021

Ein USB-Netzwerk-Hub ist ein Gerät, mit dem Remotecomputer eine Verbindung zu lokal angeschlossenen USB-Geräten wie Scannern, Druckern, externen Laufwerken, POS-Hardware usw. herstellen können.

Vorteile der an das Netzwerk angeschlossenen USB-Hubs


Der Netzwerk-USB-Hub bietet Ihnen nicht nur die Möglichkeit, mehr USB-Anschlüsse für alle Ihre Geräte zu haben, sondern auch die Möglichkeit, von jedem Remote-Standort aus eine Verbindung zu ihnen herzustellen.

Über einen USB-zu-Netzwerk-Hub können Sie Computer und Geräte in Ihrem Büro oder Arbeitsbereich konsolidieren. Das Entfernen der Einschränkungen beim Auffinden von Peripheriegeräten in der Nähe der Computer, auf denen sie verwendet werden, bietet Flexibilität bei der Konfiguration und Sicherung Ihres Arbeitsplatzes.

Netzwerk-USB-Hub

Ein mit dem Netzwerk verbundener USB-Hub ist eine wichtige Komponente von IoT-automatisierten Systemen, die im gesamten Unternehmen mit an das Netzwerk angeschlossenen Geräten kommunizieren.

Was aber, wenn Sie kein zusätzliches Hardwaregerät zum Anschließen von USB-Geräten über das Netzwerk erwerben möchten?

FlexiHub

Windows, macOS, Linux, Android
4.8 Rank basierend auf 78+ Benutzer
Hier kommt FlexiHub mit der Magie ins Spiel, mit der Sie Ihren vorhandenen Computer in eine Art Netzwerk-USB-Hub umwandeln können.
FlexiHub

Verwandeln Sie einen Computer in einen Netzwerk-USB-Hub


FlexiHub ist eine effiziente Software für den Fernzugriff auf die breite Auswahl an USB-Peripheriegeräten, z. Webcams, Drucker, Festplatten und vieles mehr.

Mit FlexiHub können Sie entfernte USB-Hubs über das Netzwerk und alle daran angeschlossenen Geräte von jedem Ort aus verbinden, als wären sie physisch mit Ihrem Computer verbunden.

Darüber hinaus können der Remote-USB-Hub und die USB-Geräte mit verschiedenen Netzwerken verbunden werden und dank des Umleitungsservers von FlexiHub weiterhin einander erkennen und Daten übertragen.

Durch die Verwendung von FlexiHub in Ihrem Workflow erhalten Sie die Möglichkeit, einen einzigen Zugriffspunkt für alle Ihre USB-Geräte zu organisieren und diese über das Netzwerk mit dem USB-Hub zu verbinden.

So konvertieren Sie einen Computer in einen an das Netzwerk angeschlossenen USB-Hub

Eine schrittweise Erklärung zur Verwendung von Computern als an das Netzwerk angeschlossene USB-Hubs mit FlexiHub:
blank
1
Registrieren Sie ein FlexiHub-Konto und starten Sie eine kostenlose Demo-Phase, um auf Remote-Geräte zugreifen zu können.
 flexihub Benutzerregistrierung
2
Laden Sie FlexiHub herunter und installieren Sie es auf allen Computern, die als USB-Netzwerk-Hubs fungieren.
 flexihub herunterladen
3
Starten Sie die FlexiHub-App. Die Liste der Geräte, die auf dem Remotecomputer verfügbar und bereit sind, verbunden zu werden, wird im FlexiHub-Fenster angezeigt.
 Netzwerkverbundene USB-Geräte
4
Wechseln Sie nun zum Remotecomputer und melden Sie sich bei Ihrem FlexiHub-Konto an, wählen Sie das gewünschte Gerät aus der Liste aus und klicken Sie auf die Schaltfläche „Verbinden“ daneben.
 Verbinden Sie Geräte mit dem Remote-USB-Hub
5
An diesem Punkt können Sie alle an den Hub angeschlossenen Geräte verwenden. Alle an den Hub angeschlossenen Geräte werden als lokale Geräte erkannt.
6
An diesem Punkt können Sie alle an den Hub angeschlossenen Geräte verwenden. Alle an den Hub angeschlossenen Geräte werden als lokale Geräte erkannt.

Frage mich, wie es in Aktion aussieht? Hier ist eine kurze Video-Erklärung der Funktionsweise von FlexiHub:

Wie funktioniert die Netzwerk-USB-Hub-Software?


FlexiHub virtualisiert die USB-Anschlüsse, die für den Zugriff auf Peripheriegeräte erforderlich sind, die mit dem Netzwerk verbunden sind. Über die virtualisierten Anschlüsse können USB-Peripheriegeräte wie Webcams, Drucker und Scanner mit der gleichen Funktionalität, die über eine direkte physische Verbindung bereitgestellt wird, remote aufgerufen werden.

Geräte werden netzwerkverbundenen Computern beim Einstecken in den USB-Anschluss sofort zur Verfügung gestellt. Betriebssysteme behandeln die virtualisierten Ports und Geräte so, als wären sie physische Einheiten.

Schließen Sie USB an Remote-Hubs an
30 Tage Demo-Zeitraum

Vorteile gegenüber den herkömmlichen USB-Netzwerk-Hubs


    ★ Erweiterte Sicherheit

FlexiHub bietet eine zuverlässige und sichere Möglichkeit, USB-Geräte mithilfe der 2048-Bit-SSL-Verschlüsselung umzuleiten. Verschlüsselte virtuelle Kanäle werden verwendet, um Daten zwischen dem Server und angeschlossenen USB-Geräten zu übertragen.

    ★ Kompatibel mit mehreren Betriebssystemen

FlexiHub unterstützt die neuesten Versionen der Betriebssysteme Windows, Linux, Mac und Android. Es handelt sich um eine echte plattformübergreifende Lösung, mit der ein Computer, auf dem eine unterstützte Plattform ausgeführt wird, als Server für Clients auf jedem Betriebssystem fungieren kann.

    ★ Es sind keine Gerätetreiber erforderlich

Bei Verwendung dieser Netzwerk-USB-Hub-Software sind keine Gerätetreiber erforderlich. Dies erleichtert das Hinzufügen neuer Geräte erheblich, ohne dass Systemadministratoren Laufwerke auf allen potenziellen Clientcomputern installieren müssen.

FlexiHub

Bedarf: Windows 7/8/10, Server 2008 R2/2012/2016/2019
Größe: 6.99MB
Version: 4.5.13261 ()
Bewertung: (4.8 basierend auf 78+ benutzer)