Zugriff auf den USB-Hub über Ethernet.

Last updated

Sie kennen dieses Gefühl der Unzufriedenheit, das Sie bekommen, wenn Sie viele Geräte haben, aber eine sehr begrenzte Anzahl von USB-Anschlüssen, um sie zu verbinden und zu benutzen. Es ist ein typisches Problem vieler Besitzer von tragbaren Geräten wie Telefonen, drahtlosen Mäusen, Smartcards, Webcams und sogar Festplatten. Heutzutage verdrängen Computerhersteller immer mehr Computer mit immer weniger USB-Anschlüssen für unsere zahlreichen Geräte. Ein durchschnittlicher Mensch in dieser technologie-dominierten Ära braucht mehr USB-Anschlüsse, um seine USB-Geräte uneingeschränkt zu verwalten und zu nutzen.

Die Hauptfrage lautet hier: "Wie kann ich zusätzliche USB-Anschlüsse bekommen, damit ich alle meine Geräte so nutzen kann, wie ich es möchte?" Oder manche fragen: "Wie kann ich alle meine Geräte an einen USB-Anschluss anschließen und benutzen? in verschiedene Ports am selben Computer gesteckt? ". Die Lösung ist FlexiHub (Software) und USB-Hub (Hardware)!

USB-Hub über LAN

Erweitern Anzahl der USB-Anschlüsse und teilen USB-Hub über Ethernet


Jetzt werde ich Ihnen zeigen, wie Sie nicht nur mehr USB-Anschlüsse für alle Ihre Geräte bekommen, sondern auch, wie Sie von jedem beliebigen Ort auf der Welt aus Ihre Geräte verbinden oder Ihre Geräte mit anderen teilen können.

Das erste, was Sie brauchen, ist ein USB-Hub. Wie es funktioniert, ist, dass Sie den Hub an den Port Ihres Computers anschließen und dann so viele Geräte wie möglich mit dem Hub verbinden. Sie können sogar einen anderen Hub an einen bereits angeschlossenen USB-Hub anschließen, wodurch die Kette der USB-Geräte den gleichen Port noch länger nutzen kann. Die schlechte Nachricht hier ist, dass Sie am Ende ein Netz von USB-Kabeln erstellen, die manchmal den größten Teil Ihres Arbeitsbereichs beanspruchen.

Hier kommt FlexiHub mit der Magie, mit der Sie den USB-Hub über IP teilen können. Diese Softwarelösung bringt die an den USB-Hub angeschlossenen Geräte via Netzwerk (LAN / WAN / Internet) an Ihren Standort.

FlexiHub

Windows, macOS, Linux, Android
4.8 Rank basierend auf 78+ Benutzer
Mit FlexiHub können Sie von jedem Remote-Standort aus auf alle an den Hub angeschlossenen Geräte zugreifen, als wären sie lokal mit Ihrem Computer verbunden.
FlexiHub

Sie können diesen USB-Hub auch über das Netzwerk mit anderen Personen teilen, die FlexiHub auf ihren Computern installiert haben.

Jeder Benutzer von FlexiHub kann eine Verbindung zu einem Remote-USB-Hub herstellen, und der Computer wird den Hub so behandeln, als wäre er direkt an den Computer angeschlossen. Warten Sie mal! Was ist mit der Sicherheit? Sie können den Zugriff auf einige an den Hub angeschlossene Geräte einschränken, indem Sie sie mit einem Kennwort sperren.

Mit dieser Softwarelösung können Sie bequem von einem Raum oder Arbeitsplatz aus auf einen USB-Hub zugreifen, der an einem Computer in einem anderen Teil der Welt angeschlossen ist. Es ist mehr so, als würden Sie Ihre Geräte überall einsetzen, ohne dass sie sich einen Zentimeter vom physischen Standort entfernt befinden, an dem sie sich befinden.

FlexiHub kann jedoch nur über das Internet arbeiten. Wenn Sie also einen USB-Hub über das lokale Netzwerk freigeben möchten oder möchten, dass die Daten über das Remote-Desktop-Protokoll gesendet werden, würde ich empfehlen, einen genaueren Blick darauf zu werfen USB over Ethernet das besitzt eine ähnliche Funktionalität und würde eine große Substitution werden.

So erstellen Sie weitere USB-Anschlüsse und teilen den USB-Hub über das Netzwerk

Eine schrittweise Beschreibung, wie Sie einen USB-Hub über das IP-Netzwerk mit FlexiHub gemeinsam nutzen.

  1. Registrieren Sie ein FlexiHub-Konto und eine kostenlose Testversion abonnieren, um auf entfernte Geräte zugreifen zu können.
  2. Laden Sie FlexiHub herunter und installieren Sie es auf allen Computern, die Zugriff auf den gemeinsam genutzten USB-Hub benötigen.
  3. Starten Sie die FlexiHub-App. Die Liste der verfügbaren Geräte, die freigegeben werden können, wird im FlexiHub-Fenster angezeigt.
  4. Gehen Sie nun zum Remote-Computer und melden Sie sich bei Ihrem FlexiHub-Konto an, wählen Sie das gewünschte Gerät aus der Liste aus und klicken Sie auf die Schaltfläche "Connect" (Verbinden).
  5. Nun können Sie alle Geräte verwenden, die am Hub angeschlossen sind. Alle an den Hub angeschlossenen Geräte werden als lokale Geräte erkannt.

FlexiHub

Bedarf: Windows XP/2003/2008/Vista/7/8/10/Server 2012
Größe: 6.93MB
Version: 3.6.12038 ()
Bewertung: (4.8 basierend auf 78+ benutzer )