Remote Laserschneiden mit Eltima USB Umleitungstechnologie

Olga Weis

Inhalt

  1. Was ist ein Plotter?
  2. Wie funktioniert ein Schneideplotter?
  3. Fräsersteuerungsherausforderung
  4. Effiziente Lösungen für den Zugriff auf externe Plotter

Was ist ein Plotter?


Ein Plotter ist ein Hardware-Druckgerät, das zum Zeichnen von Grafiken (komplexe Bilder oder Text) auf großformatigen Medien verwendet wird. Dieses Ausgabegerät kann Kopien von elektronischen Schaltplänen, Konstruktionszeichnungen, Karten und vielen anderen großen Grafikbildern erstellen. Wenn Sie den Stift eines Plotters durch ein Messer ersetzen, erhalten Sie einen Schneideplotter (Cutter). Ein Cutter dient zum Ausarbeiten des Designs (auf dem angeschlossenen Computer) auf selbstklebendem Vinyl, Thermoschablone, magnetischem Vinyl, Fotopapier und vielen anderen Blatt- und Rollmaterialien.

Laserschneider

Wenn Sie ein Muster auf einem dichteren Material wie Textilien, Kunststoffen, Holz, Stahl usw. schneiden oder gravieren müssen, ist der beste Weg eine Laserschneidmaschine. Ein Laserschneider verwendet einen Hochleistungsstrahl, der entlang des Materials geführt wird, um alles auf seinem direkten Weg zu schmelzen, zu verbrennen oder zu verdampfen. Einer der Hauptvorteile der Laserschneidtechnologie ist, dass das geschnittene Produkt sehr wenig oder gar keine Nacharbeit benötigt.

Heutzutage wird das Laserschneiden häufig im Bereich des technischen Designs, der industriellen Fertigung und mehr angewendet.

Wie funktioniert ein Schneideplotter?


Typischerweise verbindet sich ein Plotter (über eine USB- oder serielle Schnittstelle) mit einem Computer, der mit einem speziellen Softwareprogramm zum Erstellen von Schneiddesigns und Zeichnungen ausgestattet ist. Diese spezielle Anwendung sendet die erforderlichen Schnittmaße an den Plotter und steuert so das Schneidmesser, um das erforderliche Schneidprojekt zu erzeugen.

Fräsersteuerungsherausforderung


Da ein Standard-Schneideplotter ziemlich groß ist, ist es ziemlich unpraktisch, ihn um die Einrichtung zu bewegen, um sie mit einer anderen Arbeitsstation zu verbinden. Darüber hinaus ist es möglicherweise erforderlich, von einem weit entfernten Gerät (in einem anderen Büro, Gebäude oder sogar Land) auf das Ausgabeperipheriegerät zuzugreifen. In diesem Fall können Sie sich nicht auf Ihr USB- oder serielles Kabel verlassen, um eine direkte Verbindung herzustellen.

Gibt es eine Lösung? Ja, anstatt zusätzliche sperrige Plotter zu kaufen oder Ihre Ausrüstung zu bewegen, können Sie Ihren Cutter über das Netzwerk freigeben und von mehreren Computern aus auf diese zugreifen. Mit einer dedizierten Port-Virtualisierungssoftware können Sie auf entfernte Geräte zugreifen, ohne dass diese physisch an Ihren Computer angeschlossen sind. Wie wirst du das tun? Mal schauen.

Effiziente Software für den Zugriff auf Remote-Cutter


FlexiHub ist in mancher Hinsicht die einfachste oder zumindest eine der bequemsten Lösungen. Die App wurde entwickelt, um USB- und COM-Port-Peripheriegeräte über das Internet umzuleiten und sie für den Remote-Zugriff verfügbar zu machen. Basierend auf der einzigartigen Port-Virtualisierungstechnologie arbeitet FlexiHub über beliebige Entfernungen mit einer unbegrenzten Anzahl von USB-Geräten (die Software-Version für Windows unterstützt auch serielle Peripheriegeräte).

FlexiHub

Die wichtigsten Funktionen von FlexiHub:


  • Das Programm ist plattformübergreifend kompatibel. Wenn Ihr Lasercutter in einen Windows-Computer eingesetzt wird, können Sie von einem entfernten Mac- oder Linux-Computer aus eine Verbindung zu ihm herstellen und umgekehrt.
  • FlexiHub bietet dank fortschrittlicher Verkehrsverschlüsselung sichere Verbindungen.
  • Wenn zwischen den Netzwerkcomputern keine direkte Sichtbarkeit besteht und Ihr lokaler PC keine direkte Verbindung zu einem Computer mit angeschlossenem Cutter herstellen kann, wird das Gerät über den Flexirup-eigenen Umleitungsserver weitergeleitet, sodass Sie weiterhin per Fernzugriff auf das Peripheriegerät zugreifen können.

USB Network Gate ist eine weitere effektive Lösung, Laserschneider über Netzwerk zu teilen. Einer der Hauptvorteile ist die Möglichkeit, gemeinsam genutzte Geräte über jedes Netzwerk (Ethernet, Wi-Fi, Internet oder andere) umzuleiten. USB Network Gate ermöglicht das Weiterleiten von Geräten an virtuelle Umgebungen und Blade-Server, sodass Sie auch über das Gastbetriebssystem auf einen Remote-Schneideplotter zugreifen können. Darüber hinaus unterstützt die Software Remote Desktop Protocol und erleichtert den Zugriff auf lokale Geräte während der Arbeit in der RDP-Sitzung.

Die Unterschiede zwischen FlexiHub und USB Network Gate


Obwohl beide Lösungen auf der gleichen Portumleitungstechnologie basieren, gibt es einige Unterschiede in der Softwarefunktionalität.

  • FlexiHub ermöglicht die Weiterleitung von USB- (und COM-) Geräten über das Netzwerk, ohne dass die Portweiterleitung oder IP-Adresse des Server-Computers konfiguriert werden muss.
  • Um Geräte mit FlexiHub zu teilen, sollten Sie sicherstellen, dass alle an der Kommunikation beteiligten Computer mit dem Internet verbunden sind, während USB Network Gate auch über das lokale Netzwerk arbeiten kann.

FlexiHub

Bedarf: Windows XP/2003/2008/Vista/7/8/10/Server 2012
Größe: 6.51MB
Version: 3.2.10975 ()
Bewertung: (4.8 basierend auf 78+ benutzer )